Zahnzusatzversicherung für Senioren

Spezielle Zahnzusatzversicherung Seniorentarife sind nicht ratsam!

Wir raten von solchen Tarifen ab, denn meist hält eine spezielle Senioren Zahnzusatzversicherung nicht was der Name verspricht, nämlich Leistungen die speziell auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmt sind. Vielmehr handelt es sich dabei nur um abgespeckte Zahnzusatzversicherungen mit geringeren Leistungen! Diese sind dann unwesentlich preiswerter in den Kosten, aber wesentlich schwächer in den Leistungen.

Warum sollten aber nicht auch ältere Menschen eine Testsieger Zahnzusatzversicherung abschließen? Top Leistungen einer Zahnzusatzversicherung sind nicht nur für jüngere Generationen interessant, sondern gerade auch für Senioren, die sich den teuren Zahnersatz von den häufig knappen Altersrenten nicht mehr leisten können. Deswegen empfehlen selbst Zahnärzte, eine leistungsstarke Zahnzusatzversicherung abzuschließen.

Einige Versicherungen erschweren den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung, da die Tarife nur bis zu einem gewissen Alter abgeschlossen werden können (z.B. bis zum 65. Lebensjahr), oder sie gewähren keinen Versicherungsschutz mehr, wenn bereits Prothesen (herausnehmbarer Zahnersatz) vorhanden sind. Allerdings gibt es eine Vielzahl von „Sehr Guten“ Zahnzusatzversicherungen die auch Senioren problemlos abschließen können und einen ausgezeichneten Versicherungsschutz bieten.

Empfohlene Zahnzusatzversicherungen für Senioren


Barmenia ZG Plus

Die Aufnahmebedingungen der Barmenia ZG Plus sind auch für Senioren geeignet. Unabhängig vom geführten Bonusheft werden alle Leistungen im Bereich Zahnbehandlung und Zahnersatz zu 85% erstattet, wobei vorhandene Prothesen mitversichert sind. Dieser Tarif ist interessant für Kunden ohne oder mit mangelhaft geführtem Bonusheft.

barmenia
  • 85% Zahnbehandlung
  • 85% Zahnersatz
  • 85% für prof. Zahnreinigung, max 85 €

Universa uni-dent Privat

Dieser Zahnzusatzversicherung Tarif der uniVersa kann  beim Abschluss ohne Gesundheitsprüfung beantragt werden. Wobei bereits vorhandene Prothesen als mitversichert gelten. Abhängig von Ihrem geführten Bonusheft werden die Kosten für Zahnbehandlungen und Zahnersatz bis zu 90% erstattet.

universa
  • 90% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz
  • 75 Euro für Zahnreinigung p.a.
  • Keine Gesundheitsfragen

R+V Premium plus P1U+ZV

Diese Tarif R+V Premium plus P1U+ZV Zahnzusatzversicherung erstattet 90% für Zahnersatz, 100% bei Zahnbehandlung und 100%  bei  einer Zahnreinigung. Außerdem werden noch 400 EUR in zwei Kalenderjahren für Sehhilfen und Brillen erstattet.

rv
  • 90% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% Zahnreinigung 1x p.a.
  • 400 EUR für Brillen in 2 Jahren
  • 400 EUR für Vorsorge-Untersuchungen

Vergleich der besten Zahnzusatzversicherungen für Senioren

Jede Zahnzusatzversicherung stellt andere Kriterien auf, die es zu beachten gilt. Deswegen haben wir unseren Versicherung Rechner für Sie bereit gestellt der die Ihnen wichtigen Sachen wie z.B. Zahnersatz, Höchstaufnahmealter, Implantate oder fehlende Zähne berücksichtigt. Führen Sie einfach eine Berechnung laut Ihren persönlichen Bedürfnissen in unserem Versicherung Rechner aus, um sich die besten Zahnzusatzversicherung Tarife anzeigen zu lassen.

Folgende Punkte sollten Sie bei einer Zahnzusatzversicherung für Senioren beachten

Bereits vorhandener Zahnersatz

Achten Sie darauf, dass die gewünschte Zahnzusatzversicherung keine zu strengen Annahmebedingungen hat, also z.B. den Versicherungsschutz ablehnt, weil fehlende Zähne vorhanden oder bereits mehr als 6 Zähne mit älterem Zahnersatz versorgt sind.

Höchsteintrittsalter oder Höchstaufnahmealter

Prüfen Sie bei Ihrem favorisierten Zahnzusatzversicherung Tarif, bis zu welchem Alter der Versicherungsschutz abgeschlossen werden kann. Am besten sind hier Tarife, die auf ein Höchsteintrittsalter komplett verzichten.

Achten Sie auf Summenbegrenzung

Meist leistet eine Zahnzusatzversicherung nicht vom ersten Jahr an in unbegrenzter Höhe, sondern sieht hier eine Staffelung Summenbegrenzung über die ersten Jahre vor. Achten Sie darauf, dass diese Grenzen nicht zu gering sind. Entsprechende Seniorentarife sollten in unseren Augen mindestens 4.000 Euro innerhalb der ersten 4 Jahre leisten.

Bereits vorhandene Prothesen

Viele Zahnversicherungen sind leider nicht mehr abschließbar, wenn bereits bei Vertragsabschluss eine Prothese (herausnehmbarer Zahnersatz) vorhanden ist. Gerade bei älteren Menschen kann es aber schon mal vorkommen, dass herausnehmbarer Zahnersatz getragen wird. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass der gewählte Versicherungsschutz Prothesen mitversichert, denn nur in diesem Fall kommt die Zahnzusatzversicherung dann auch für die Kosten auf.

Allgemeine Empfehlungen einer Senioren Zahnzusatzversicherung

Speziell für Senioren und Rentner sind die Tarife von ERGO-Direkt, Janitos, Universa und Barmenia zu empfehlen. Das können aber stets nur allgemeine Empfehlungen einer Zahnzusatzversicherung sein, denn es müssen natürlich die Aufnahmebedingungen der einzelnen Versicherungsgesellschaften beachtet werden.

Beispiele solcher Aufnahmebedingungen

Ein Abschluss einer Barmenia Zahnzusatzversicherung ist beispielsweise nur möglich, wenn Ihnen maximal 3 Zähne fehlen, denn nur dann gilt eine anfängliche Leistungsstaffel für die ersten 3 Versicherungsjahre. Sind aber Ihre Zähne durch eine herausnehmbare Prothese ersetzt, gelten sie bei der Barmenia nicht mehr als fehlend und Sie können diesen hochwertigen Tarif problemlos abschließen. Bindend ist aber der Passus, dass derzeit keine Behandlungen notwendig, angeraten oder geplant sind!

Anders bei der Universa Zahnzusatzversicherung oder bei der ERGO-Direkt, diese sind ohne Gesundheitsprüfung und unabhängig vom Alter, für jeden abschließbar aber es werden keine fehlende Zähne mitversichert!

Es gibt aber auch Versicherungen wie z.B. die Central, die zwar fehlende Zähne versichert aber pro fehlendem Zahn einen monatlichen Aufpreis von 5,00 Euro in Rechnung stellt. In diesem Fall erhöhen sich dann die monatlichen Kosten, gleich mal um 10,00 Euro!

Eine Senioren Zahnzusatzversicherung ist trotzdem sinnvoll!

Selbst der aktuelle Vergleich der Stiftung Warentest 2014 warnt vor hohen Kosten für Zahnersatz. Müssen Sie z.B. nur ein einziges Mal zum Zahnarzt weil er Ihnen ohne Implantate nicht mehr helfen kann, amortisiert sich für Sie der monatliche Kosten Beitrag von vielen Jahren. Mit einer Zahnversicherung können Sie, im Vergleich zu den geringen Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, beruhigt ihre Zähne behandeln lassen.