Zahnzusatzversicherung für Senioren

Mit einer Zahnzusatzversicherung für Senioren können sich auch ältere Menschen, mit häufig knappen Altersrenten, den teuren Zahnersatz leisten. Deswegen empfehlen Zahnärzte über 60 jährigen, eine leistungsstarke Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Dabei sollte nicht unbedingt auf speziell beworbene Senioren-Tarife zurückgegriffen werden! Warum?

Zahnzusatzversicherung für Senioren

Es gibt eine Vielzahl „sehr guter“ Zahnzusatzversicherungen für Senioren die problemlos abgeschlossen werden können. Die Ansprüche an eine Zahnzusatzversicherung für über 60 jährige stehen dabei im Mittelpunkt. Der Versicherungsschutz für Zahnersatz sollte schnell Leistungen erbringen. Die Zahnvorsorge wie Zahnbehandlung und die professionelle Zahnreinigung, werden nach den eigenen Bedürfnissen ausgewählt und versichert. Nutzen Sie dazu unseren Online-Vergleich für eine Senioren Zahnzusatzversicherung.

Auswahlkriterien für Senioren Zahntarife

Geeignete Zahnversicherungen sollten auf eine Gesundheitsprüfung und Wartezeiten verzichten.

Die besten Tarife haben gute Leistungen für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnreinigungen.

Die beste Zahnzusatzversicherung für Senioren finden


Senioren Zahnzusatzversicherung Tarife berechnen

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?

Zahnzusatzversicherung Vergleich für Senioren

Jede Zahnzusatzversicherung hat andere Kriterien, die es zu beachten gilt. Deswegen haben wir unseren Versicherung Vergleich für Sie bereit gestellt. Dieser geht auf wesentliche Details, wie Leistungen für bestehenden Zahnersatz (z.B. Implantate, Brücken und Kronen) oder das Ersetzen von fehlende Zähnen, ein. Dabei können Sie wählen, welche Behandlungen Sie versichern wollen, z.B. ob Sie lieber auf Wartezeiten und eine Gesundheitsprüfung verzichten, wie viele professionelle Zahnreinigungen pro Jahr bezahlt werden sollen und vieles mehr.

Die besten Zahnzusatzversicherungen ab 60

Wenn Sie schon 61 Jahre alt sind, spielt die Beitragskalkulation der Zahnarztversicherung keine Rolle mehr. Sie haben bei Risiko-Tarifen in der Regel keinen Nachteil, da die Beiträge nicht mehr oder nur gering steigen. Bei diesen Tarifen sind die Beiträge nach Altersgruppen mit unterschiedlichen Beiträgen untergliedert und teilweise wird der monatliche Beitrag mit Erreichen der nächsten Altersgruppe sogar günstiger. Unser Vergleich berücksichtigt die Beiträge der Zahnversicherungen, damit wir Ihnen Tarife vorschlagen, die immer das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten.

KostenübernahmeBarmenia Mehr Zahn 80
+ Mehr Zahnvorsorge Bonus
Bayerische
ZAHN Smart
R+V Comfort
U+ZV
DFV ZahnSchutz
Exklusiv 100
Zahnersatz80%80%70%100%
Zahnbehandlung100%80%100%100%
Zahnreinigung100% unbegrenzt160 Euro
pro Jahr
100% 1 mal
jährlich
200 Euro
pro Jahr
Summenbergrenzung6.000 Euro
4 Jahre*
5.000 Euro
4 Jahre
10.000 Euro
4 Jahre
5.000 Euro
4 Jahre
Wartezeitkeine6 Monatekeinekeine
AnnahmerichtlinienBarmenia Mehr Zahn 80
+ Mehr Zahnvorsorge Bonus
Bayerische
ZAHN Smart
R+V Comfort
U+ZV
DFV ZahnSchutz
Exklusiv 100
Gesundheitsprüfungjajaneinnein
Prothesen **jaNeinjaja
BesonderheitenBegrenzung nur für Zahnersatzab 71 fallende Beiträgestabile Beiträgeab 71 fallende Beiträge
Beitrag mit 6138,20 Euro31,70 Euro32,50 Euro64,50 Euro
Beitrag mit 8138,20 Euro24,70 Euro32,50 Euro34,50 Euro

* Die Tarif Leistungen sind in den ersten vier Jahren nur für Zahnersatz begrenzt. Für die Zahnvorsorge wie die Zahnbehandlung und professionelle Zahnreinigung stehen die Leistungen ab Versicherungsbeginn unbegrenzt zu Verfügung.
** Vorhandene herausnehmbare Prothesen oder Vollprothesen werden als vollwertiger Zahnersatz gewertet. Die Versorgung der Prothesen oder das ersetzten durch einen anderen Zahnersatz ist in diesen Seniorentarifen versichert.

Zahnzusatzversicherungen für Senioren online vergleichen

Führen Sie bequem mit unserem Tarif-Vergleich eine Berechnung der besten Seniorentarife ohne Altersgrenzen durch. Die Ermittlung der Testsieger anhand Ihrer persönlichen Bedürfnisse ist in wenigen Schritten erreicht. Sie können dabei selbst bestimmen, welche Erstattung für Prophylaxe, Zahnbehandlungen und die Zahnersatz Versorgung in den Tarif Leistungen enthalten sein soll.

Geben Sie selbst die Annahmerichtlinien vor: Zum Beispiel nur Tarif ohne Gesundheitsfragen, Tarife ohne Wartezeiten, Tarife mit höherer Leistung mit einem geführtem Bonusheft, Tarife mit der hoher Kostenübernahme für Zahnersatzmaßnahmen, Tarife mit hoher Erstattung für Prophylaxe und vieles mehr.

Jetzt Senioren Tarife vergleichen

Diese Punkte sollten Senioren bei der Auswahl beachten

Bereits vorhandener Zahnersatz

Achten Sie darauf, dass die gewünschte Zahnzusatzversicherung keine zu strenge Gesundheitsprüfung hat. Versicherungen könnten sonst den Versicherungsschutz ablehnen, nur weil fehlende Zähne vorhanden oder bereits mehr als 6 Zähne mit älterem Zahnersatz versorgt sind. Im schlimmsten Fall tritt ein Versicherer wegen falschen Angaben bei den Gesundheitsfragen vom Vertrag zurück.

Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihren Zahnarzt oder greifen zu einem Tarif ohne Gesundheitsfragen. Zahnzusatzversicherungen ohne Gesundheitsfragen schließen in der Regel angeratene Behandlungen aus. Nur die ERGO Direkt Zahn-Ersatz-Sofort bezahlt ohne Wartezeiten für angeratene Zahnersatz Behandlungen.

Bereits vorhandene Prothesen

Viele Zahnversicherungen sind leider nicht mehr abschließbar, wenn bereits bei Vertragsabschluss eine Prothese (herausnehmbarer Zahnersatz) vorhanden ist. Gerade bei älteren Menschen kann es aber vorkommen, dass herausnehmbarer Zahnersatz getragen wird. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass der gewählte Versicherungsschutz die vorhanden Prothesen mitversichert. Den nur Versicherte in diesen Tarifen erhaltenen eine Erstattung für einen not wendigen Zahnersatz, wenn die Prothese erneuert werden muss.

Höchsteintrittsalter oder Höchstaufnahmealter

Prüfen Sie bei Ihrem favorisierten Zahnzusatzversicherung Tarif, bis zu welchem Alter der Versicherungsschutz abgeschlossen werden kann. Am besten sind hier Tarife, die auf ein Höchsteintrittsalter komplett verzichten. In unserem Zahnzusatzversicherung Vergleich werden Ihnen nur die Tarife angezeigt, die Sie in Ihrem Alter abschließen können.

Achten Sie auf Summenbegrenzungen

In den meisten Fällen, leistet eine Zahnzusatzversicherung nicht sofort in unbegrenzter Höhe, sondern sieht hier eine Staffelung (Summenbegrenzung) über die ersten Jahre vor. Achten Sie darauf, dass diese Grenzen nicht zu gering sind. Entsprechende Seniorentarife sollten in unseren Augen mindestens 4.000 Euro innerhalb der ersten 4 Jahre leisten.

Vergleich der Summenbegrenzungen nach Kalenderjahr und Monaten

Zahnzusatzversicherung
Summenbegrenzung Vergleich
Versicherungs-
beginn
Leistung bis 31.12.2022Leistung ab 01.01.2023
Barmenia Mehr Zahn 80 +
Mehr Zahnvorsorge Bonus
***
1. Juli 20221.500 Euro *3.000 Euro
Continentale
Exklusiv-Tarif CEZE
***
1. Juli 20221.500 Euro *3.000 Euro
Münchener Verein
ZahnGesundheit 100 
1. Juli 20221.500 Euro *3.000 Euro
DA Direkt
Zahnschutz Premium Plus
1. Juli 20221.250 Euro2.500 Euro **
DFV
ZahnSchutz Exklusiv 100
1. Juli 20221.250 Euro2.500 Euro **

* Die Leistungen stehen im ersten Kalenderjahr zu Verfügung. Das erste Kalenderjahr endet unabhängig vom Versicherungsbeginn am 31.12. des Abschlussjahres.
** Der Betrag steht den Versicherten ab dem 1. Juli 2023 zu Verfügung.
*** Die Begrenzung der Leistungen bezieht sich ausschließlich auf Zahnersatzmaßnahmen wie z.B. Implantate, Brücken Kronen und Inlays.

Zahnzusatzversicherung ab 50, 60 oder 70 Jahren

Das Eintrittsalter und der Zahnstatus sind bei einer Zahnzusatzversicherung für Senioren für das Preis- Leistungsverhältnis verantwortlich. Versicherte im Rentenalter können von einer guten Zahngesundheit profitieren. Da entweder die Beiträge günstiger oder die Leistungen ab Versicherungsbeginn höher sind.

Zahnzusatzversicherung ab 50

Mit 50 Jahren benötigt man in der Regel noch keinen speziellen Seniorentarif. Hier gilt es vielmehr auf die Annahmebedingungen, den eigenen Zahnstatus und die gewünschte Leistung zu achten. Mit 50 Jahren sind sehr viele Zahnversicherungen noch günstig. Bei so mancher Zusatzversicherung steigen die Beiträge ab 51 Jahren und bleiben dann für bis zu 10 Jahre gleich.

In dieser Altersgruppe bietet die Barmenia Zahnzusatzversicherung hervorragende Angebote. Versicherte erhalten ab sofort unbegrenzte Leistungen zum Zahnerhalt, Zahnprophylaxe und bis zu 6.000 Euro für Zahnersatz. Die Zahnersatz Leistung kann zwischen 100%, 90% und 80% beliebig gewählt werden. Zusätzlich kann ein fehlender Zahn ohne Zusatzkosten mitversichert werden.

Wer langfristig eine Zahnversicherung sucht und auf altersbedingte Beitragssprünge verzichten möchte, findet bei der Continentalen einen geeigneten Partner. Der Tarif Continentale Exklusiv-Tarif CEZE mit 100 Prozent Leistung, ist mit einem Beitrag abhängig vom Eintrittsalter kalkuliert. Was bedeutet, dass der Beitrag keine altersbedingten Anpassungen hat.

Zahnzusatzversicherung ab 60 Jahren

Zahnzusatzversicherungen für Senioren ab 60 Jahren sollten eine gute Absicherung für einen vorhandenen Zahnersatz bieten. Es kommt nicht selten vor, dass ab 60 Jahren ein erhöhtes Risiko für hohe Zahnersatzkosten anstehen. Für 60-jährige sollte eine private Zahnzusatzversicherung einen möglichst hohen Betrag in den ersten Jahren erstatten. Zusätzlich ist es empfehlenswert die Zahnbehandlungskosten zum Zahnerhalt und Zahnprophylaxe umfangreich mitzuversichern. Dieser Bereich ist zum Beispiel dann wichtig, wenn ein Zahn durch eine zweite Wurzelbehandlung noch gerettet werden kann. Da die Krankenkasse die Kosten dafür nicht übernimmt, können hier schnell bis zu 1.000 Euro Kosten für den Zahnerhalt entstehen.

Kann man mit 70 noch eine Zahnversicherung abschließen?

Ja, die private Zahnzusatzversicherung hat zwar in der Regel ein Höchsteintrittsalter, doch viele Anbieter verzichten nicht nur im Seniorentarif darauf. Man kann also sagen, dass Ihr aktuelles Alter für den Abschluss ein Zahnversicherung keine Rolle spielt.

Viel wichtiger ist der aktuelle Zahnstatus oder bereits angeratene Behandlungen. Wurde vom Zahnarzt erst kürzlich eine Behandlung angeraten, ist diese sehr oft nicht mitversicherbar. In diesem Fall gilt es zu klären was genau auf Sie zukommt, damit ein passender Tarif gefunden worden ist.

Ab 70 ist eine Beratung bei der Wahl einer Zahnersatzversicherung sinnvoll!

Damit Sie das beste Preis- Leistungsverhältnis aus den angebotenen Zahntarifen herausholen können, ist es sinnvoll sich professionell beraten zu lassen. Wir von Test Zahnzusatzversicherung wissen genau worauf es ankommt und helfen Ihnen gerne bei der Wahl des passenden Angebotes.

Tel: 089-402 873 99 – Rückruf ServiceBeratung per E-Mail

Empfehlungen einer Senioren Zahnzusatzversicherung

Speziell für Senioren und Rentner sind die Tarife von der Bayerischen, DFV, ERGO-Direkt, Janitos, Universa, Münchener Verein und Barmenia zu empfehlen. Das können aber stets nur allgemeine Empfehlungen einer Zahnzusatzversicherung für Senioren sein, denn es müssen natürlich die Aufnahmebedingungen der einzelnen Versicherungsgesellschaften beachtet werden.

Beispiele solcher Aufnahmebedingungen

Ein Abschluss einer Barmenia Zahnzusatzversicherung ist beispielsweise nur möglich, wenn Ihnen maximal 3 Zähne fehlen, denn nur dann gilt eine anfängliche Leistungsstaffel für die ersten 3 Versicherungsjahre. Sind aber Ihre Zähne durch eine herausnehmbare Prothese ersetzt, gelten sie bei der Barmenia nicht mehr als fehlend und Sie können diesen hochwertigen Tarif problemlos abschließen. Bindend ist aber der Passus, dass derzeit keine Behandlungen notwendig, angeraten oder geplant sind!

Anders bei der Universa Zahnzusatzversicherung, DFV, Münchener Verein oder bei der ERGO-Direkt. Diese sind ohne Gesundheitsprüfung und unabhängig vom Alter für jeden abschließbar, aber es werden keine fehlenden Zähne mitversichert!

Es gibt Versicherungen wie die UKV ZahnPRIVAT Premium, die bis zu drei fehlende Zähne versichert, wobei pro fehlendem Zahn ein monatlicher Aufpreis von 8,60 Euro in Rechnung gestellt wird. Im Gegenzug werden Ihnen dafür 90% der Kosten für angeratene/laufende Behandlungen sowie für Implantate oder Brücken ohne Wartezeit erstattet. Das gilt selbst dann, wenn vor Vertragsabschluss ein von der Krankenkasse genehmigter Heil- und Kostenplan zum Ersetzen der Zähne vorliegt.

Eine Senioren Zahnzusatzversicherung ist sinnvoll!

Selbst der aktuelle Vergleich der Stiftung Warentest 2018 warnt vor hohen Kosten für Zahnersatz. Müssen Sie z.B. nur ein einziges Mal zum Zahnarzt, weil er Ihnen ohne Implantate nicht mehr helfen kann, amortisieren sich für Sie schon die Beitragszahlungen, die über die Jahre zu leisten sind. Mit einer Zahnzusatzversicherung für Senioren können Sie also trotz  der geringen Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung beruhigt ihre Zähne behandeln lassen.

Jetzt Senioren Tarife berechnen