Focus Money Zahnversicherung Test 2022

Im Juli 2022 wurde wieder ein Focus Money Zahnzusatzversicherung Test in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Finanz-Service-Institut (DFSI) veröffentlicht. Für den Test fragte das DFSI bei 46 privaten Krankenversicherern Daten zu Zahnzusatztarifen für Zahnersatzleistungen ab. In die Auswertung flossen nur Kombinationstarife ein, die für Zahnersatz und Zahnbehandlung leisten.

Focus Money gibt bekannt, dass sie für 79 Tarife aussagekräftige Angaben zurück erhalten haben. Hat ein Anbieter mehrere Tarife je Kategorie im Angebot, wurden in der Analyse nur die leistungsstärksten Tarife je Kategorie berücksichtigt.

Focus Money Zahnzusatzversicherung Test

Die Testmethode von Focus-Money im Zahnzusatzversicherung Test 2022

Focus Money hat die Tarife sowohl nach dem Preis als auch nach der Leistung bewertet. Zur besseren Übersichtlichkeit wurden die Tarife in drei Kategorien, nach der Höhe der Rechnungserstattung in drei Kategorien unterteilt:

  1. Tarife mit Exklusiv-Schutz
  2. Tarife mit Premium-Schutz
  3. Tarife mit Komfort-Schutz

In der Gesamtwertung wurde der errechnete Leistungswert mit 70 und der Preis mit 20 Prozent gewichtet. Darüber hinaus wurden die errechneten Noten der Finanzstärke des jeweiligen Krankenversicherers mit zehn Prozent gewichtet und zu den beiden anderen Kennzahlen addiert. Um nur vergleichbare Tarife nebeneinanderzustellen, wurden die Policen zusätzlich in Tarife mit und ohne Altersrückstellungen unterteilt.

Nach welchen Kriterien bewertete Focus-Money im Zahnzusatzversicherung Test 2022?

Getestet wurden die Kombinationstarife für Zahnersatz und Zahnbehandlung nach folgenden Kriterien.

Zahnersatz ist teuer – der Festzuschuss der Kassen ist gering

Focus Money betont: Hochwertiger Zahnersatz  – egal, ob Brücken, Inlays oder Implantate sind immens teuer. Dabei kann Zahnersatz, so Focus Money, oft auch schon in jüngeren Jahren notwendig werden. Häufige Ursachen sind nicht nur Karies, sondern auch Zahnfleischentzündungen und Parodontitis, die unbehandelt zum Zahnausfall führen kann. Focus Money verweist dazu auf die Angaben der Bundeszahnärztekammer, der zufolge hierzulande nahezu 35 Millionen Bundesbürger unter Parodontitis leiden.

Nicht selten sind jüngere Menschen betroffen: Laut der „Fünften Mundgesundheitsstudie“, so hat Focus Money recherchiert, sind von Parodontitis bereits mehr als die Hälfte der Menschen ab 35 Jahren betroffen, bei den über 65-Jährigen fast zwei Drittel. Notwendiger Zahnersatz der fehlende Zähne kaschiert bzw. ersetzt wie z.B. vollkeramische Brücken, oder Kronen sind extrem kostspielig und liegen außerhalb der Regelversorgung der Krankenkassen. Die Höhe der Regelversorgung bezieht sich auf die Bezuschussung von Zahnersatz, der aus medizinischer Sicht erforderlich und ausreichend ist – ästhetische Ansprüche sind damit eher nicht erfüllt.

Focus Money verdeutlicht, was AOK und andere Kassen heutzutage leisten

Zu Verdeutlichung der extremen Kostenbelastung von Kassenpatienten konkretisiert Focus Money: Selbst wenn sich Patienten beim Zahnersatz für eine günstige Regelversorgung entscheiden, reichen die Festzuschüsse nicht zur Kostendeckung aus. Die Festzuschüsse zur Regelversorgung liegen je nach Bonusheft zwischen 60 und 75 Prozent. Damit sind selbst für eine Regelversorgung immer Eigenanteile zwischen 25 und 40 Prozent der Kosten zu tragen. Eine Regelversorgung wäre z.B. im Fall einer Zahnbrücke in der sichtbaren „Lächelzone“ nur eine Metallkeramikbrücke mit Teilverblendung zur Wangenseite hin.

Bei Kosten einer Regelversorgungs-Zahnbrücke von z.B. 1.128 Euro wäre, so Focus Money bei einem 10 Jahre lückenlos geführtem Bonusheft immer noch ein zu zahlender Eigenanteil von 281,91 Euro fällig. Entscheidet man sich für eine Versorgung die über die Regelversorgung hinaus geht, z.B. eine vollverblendete Brücke oder ein Implantat, dann wird es sehr teuer denn für ein Implantat zahlt die Kasse nichts.

Zahnersatz Leistungen im Vergleich

Wer bei der Wahl seiner zahnärztlichen Versorgung nicht darauf achten möchte, dass der Eigenanteil so gering wie möglich ist, sollte die Zusatzkosten durch eine Zahnzusatzversicherung minimieren. Verschaffen Sie sich einen Eindruck über die mögliche Kostenbelastung bei Zahnersatz.

Brücke
Gesamtkosten1.800,00 €
-Festzuschuss GKV471,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
1.329,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
DFV ZahnSchutz Exklusiv 100
1.329,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €
Implantat
Gesamtkosten3.500,00 €
-Festzuschuss GKV471,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
3.029,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
Barmenia Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge Bonus
3.029,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €
Zahnkrone
Gesamtkosten700,00 €
-Festzuschuss GKV204,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
496,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
Münchener Verein ZahnGesundheit 85+
391,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
105,00 €
Inlay / Onlay
Gesamtkosten700,00 €
-Festzuschuss GKV50,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
650,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
Münchener Verein ZahnGesundheit 100
650,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €

Focus Money ergänzt, dass auch für die Bereiche Zahnbehandlung, Prophylaxe und Kieferorthopädie als Kassenpatient Zuzahlungen nötig sind! Für Zahnfüllungen zahlt die Kasse nur Standardmaterialien zu denen immer noch das Amalgam zählt. Einfache Kompositfüllungen sind lediglich im Frontzahnbereich Standard, im Seitenzahnbereich nur dann, wenn der Patient aus gesundheitlichen Gründen keine Amalgamfüllung verträgt. An der Zahnreinigung beteiligen sich zwar einige gesetzliche Kassen, jedoch oft mit Einschränkungen.

Zahnbehandlungen im Leistung Test

Im Vergleich zu Stiftung Warentest werden bei Focus Money auch die Leistungen für Zahnbehandlungen überprüft. Was als sehr gut zu bewerten ist, da der Eigenanteil für Wurzelbehandlungen oft höher als für eine Krone oder Inlay ist. Gute Zahnzusatzversicherung Tarife sollten dafür möglichst hohe Leistungen erbringen.

Parodontosebehandlung
Gesamtkosten700,00 €
-Festzuschuss GKV0,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
700,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
Barmenia Mehr Zahn 80 + Mehr Zahnvorsorge Bonus
700,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €
Wurzelbehandlung
Gesamtkosten1.000,00 €
-Festzuschuss GKV0,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
1.000,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
SDK Zahn 100
1.000,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €
Kunststofffüllung
Gesamtkosten200,00 €
-Festzuschuss GKV50,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
150,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
astra ZahnPlus 80
150,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €
Professionelle Zahnreinigung
Gesamtkosten100,00 €
-Festzuschuss GKV0,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
100,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
astra ZahnSieger 100
100,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €

Auch Kieferorthopädische Behandlungen (KFO) bedeuten hohe Kosten für Kassenpatienten: Für KFO Behandlungen (Zahnspangen etc.) übernehmen die Kassen die Kosten nur dann, wenn die Behandlung bis zum vollendeten 18. Lebensjahr begonnen wurde Das KIG System (Kieferorthopädische Indikationsgruppen) mit den KIG Stufen 1-5 definiert die Schwere.

Erst ab der Stufe 3, also wenn es sich um eine erhebliche Zahnfehstellung handelt, übernehmen Kassen die Kosten der einfachsten KFO Behandlung, dazu kommen in der Regel hohe Mehrkosten die durch Krankenkasse nicht abgegolten sind: Beim ersten Kind erstatten sie 80 Prozent, ab dem zweiten und jedem weiteren Kind 90 Prozent. Erst wenn die Behandlung vollständig abgeschlossen ist, erfolgt eine Rückerstattung der Eigenanteile. Die Zusatzkosten für Wahlleistungen beim Kieferorthopäden sind nicht mit enthalten.

Focus Online – Die Kosten für Zahnspangen explodieren

Immer mehr Eltern müssen für die Zahnspange ihrer Kinder hohe Beträge aus der eigenen Tasche begleichen. Das liegt daran, dass die Kosten für die Zahnspange bei mehreren Tausend Euro liegt und die gesetzliche Krankenkasse nur einen Teil davon übernimmt.

Focus Online schreibt, dass auch die Krankenkassen unter den stark gestiegenen Ausgaben, für kieferorthopädische Behandlungen leiden. Der Kostendruck auf die Kassen steigt, obwohl sie sich an der Korrektur von leichten Fehlstellung nicht beteiligen. Mit diesen Kosten werden gesetzlich Versicherte Eltern allein gelassen.

Focus Online - Bei Zahnspangen explodieren die Kosten

Mit einer Zahnpolice für Kinder haben Eltern gut lachen

Wurde einem Kind vom Zahnarzt angeraten zum Kieferorthopäden zu gehen, ist es oft schon zu spät. Da fast alle privaten Versicherungen für angeratene Behandlungen nicht mehr aufkommen. Für Eltern ist es daher besonders wichtig, sich frühzeitig um eine Zahnzusatzversicherung für ihre Kinder zu kümmern.

Laut Focus Online ist es sehr wichtig, dass eine Zahnpolice auch hohe Erstattungen für die leichten Zahnfehlstellungen (KIG 1-2) erbringt. Da die Gesamtkosten für eine Zahnspange schnell bei 4.000 bis 6.000 Euro liegen können. Limitierte Leistungen werden schnell zum hohen Kostenfaktor für die Familie.

Beliebte Zahnzusatzversicherungen für kieferorthopädische Behandlungen

Concordia Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Concordia ZAHN SORGLOS

Bis zu 9.000 Euro und nur 3 Jahre Summenbegrenzung

  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% professionelle Zahnreinigung
  • 100% Zahnersatz & Narkoseleistung
  • 500 Euro Bleaching alle 4 Jahre
  • 8.000 Euro Kieferorthopädie
Münchener Verein Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Münchener Verein ZahnGesundheit 100

100% Zahnversicherung mit Sofort-Leistungen

  • 100% für Zahnersatz
  • 100% für Zahnbehandlung
  • 100% professionelle Zahnreinigung
  • 200 € für Bleaching & Zahnaufhellung
  • Bis zu 6.000 EUR Erstattung in 4 Jahren
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 0,5)
Allianz Krankenversicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Allianz MeinZahnschutz 100

100% Rund um Zahnschutz für Ihre Zähne

  • 100% Zahnreinigungen
  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 100% Implantate, Brücken, Veneers
  • 100% Narkosen, Vollnarkose, Lachgas usw.

Focus Money Zahnzusatzversicherung Test 2022 – Fazit

Der Test von FOCUS-MONEY und dem Deutschen Finanz-Service-Institut (DFSI) hat 79 Zahnzusatztarifen und Tarifkombis “auf den Zahn gefühlt“ und folgendes festgestellt:

Zahnzusatzversicherung ist ein „finanzieller Brückenschlag“

Angesicht der extremen Kostenbelastung von Kassenpatienten in allen Bereichen stellt Focus Money zusammenfassend fest, dass Zahnzusatzpolicen „eine finanzielle Brücke schlagen“ und helfen die Lücken zwischen Festzuschuss und tatsächlichen Kosten deutlich zu verkleinern. Laut PKV Verband hätten bereits 16,9 Mio. Deutsche eine private Zahnzusatzpolice abgeschlossen. Wichtig sei dabei immer, Zahnzusatzpolicen mit einer gesunden Mischung aus Leistung, verbraucherfreundlichen Tarifbedingungen und vernünftigen Prämien herauszufiltern.

Focus Money Zahnzusatzversicherung Test 2022 – Testsieger mit Altersrückstellungen

Focus Money unterscheidet bei den Zahnzusatzversicherung Testsiegern zwischen Tarifen mit und ohne Altersrückstellungen. Das bedeutet, dass es wegen der unterschiedlichen Beitragskalkulation bei den Zahntarifen, verschiedene Testsieger gibt.

Bei den nach Art der Lebensversicherung kalkulierten Tarifen werden keine altersbedingten Beitragsanpassungen vorgenommen. Es werden Altersrückstellungen gebildet, da die Versicherung einen Teil des Beitrags abzweigt und anlegt, um damit Preissteigerungen mit zunehmendem Alter der Versicherten abzufedern. In dieser Kategorie erreichten die folgenden 4 Tarife die Note Hervorragend.

Exklusivschutz

Allianz Krankenversicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Allianz MeinZahnschutz 100AR

100% Rund um Zahnschutz für Ihre Zähne

  • 100% Zahnreinigungen
  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 100% Implantate, Brücken, Veneers
  • 100% Narkosen, Vollnarkose, Lachgas usw.
Signal Iduna Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Signal Iduna ZahnEXKLUSIVpur

Bis zu 6.000 Euro in den ersten 4 Jahren

  • 100% Zahnersatz
  • 100% Zahnreinigung
  • 100% Zahnbehandlungen
  • 300 Euro Bleaching alle 2 Jahre
  • 300 Euro Aligner-Therapie bei Erwachsenen
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 0,5)

Premiumschutz

Allianz Krankenversicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Allianz MeinZahnschutz 90AR

Rund um Zahnschutz für Ihre Zähne

  • 100% Zahnreinigungen
  • 100% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 90% Implantate, Brücken, Veneers
  • 100% Narkosen, Vollnarkose, Lachgas usw.

Komfort Schutz

Allianz Krankenversicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Allianz MeinZahnschutz 75AR

Günstiger Zahnschutz für Ihre Zähne

  • 100% Zahnreinigungen
  • 100% Zahnbehandlung
  • 75% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 75% Implantate, Brücken, Veneers
  • keine alterbedingte Beitragsanpassung

Testsieger Tarife mit Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Als Zahnzusatztarife mit einem Top Preis-Leistungsverhältnis exponierten sich, laut Focus Money, insgesamt 20 Policen mit der Gesamtnote „Hervorragend“ in den analysierten Kategorien Komfort-Schutz, Premium-Schutz und Exklusiv-Schutz

Exklusiv-Schutz

Allianz Krankenversicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Allianz MeinZahnschutz 100

100% Rund um Zahnschutz für Ihre Zähne

  • 100% Zahnreinigungen
  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 100% Implantate, Brücken, Veneers
  • 100% Narkosen, Vollnarkose, Lachgas usw.
Barmenia Versicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Barmenia Mehr Zahn 100 + Mehr Zahnvorsorge Bonus

100% Zahnzusatzversicherung plus Bleaching

  • 100% für Zahnersatz
  • 100% für Zahnbehandlung
  • 100% für Narkoseleistungen
  • 100% für professionelle Zahnreinigungen
  • 200 € für Bleaching & Zahnaufhellung
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 0,5)
Concordia Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Concordia ZAHN SORGLOS

Bis zu 9.000 Euro und nur 3 Jahre Summenbegrenzung

  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% professionelle Zahnreinigung
  • 100% Zahnersatz & Narkoseleistung
  • 500 Euro Bleaching alle 4 Jahre
  • 8.000 Euro Kieferorthopädie

Premium Schutz

Allianz Krankenversicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Allianz MeinZahnschutz 90

Rund um Zahnschutz für Ihre Zähne

  • 100% Zahnreinigungen
  • 100% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 90% Implantate, Brücken, Veneers
  • 100% Narkosen, Vollnarkose, Lachgas usw.
Barmenia Versicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Barmenia Mehr Zahn 90 + Mehr Zahnvorsorge Bonus

Premium Zahnversicherung plus Bleaching

  • 90% für Zahnersatz
  • 100% für Zahnbehandlung
  • 100% für Narkoseleistungen
  • 100% für professionelle Zahnreinigungen
  • 200 € für Bleaching & Zahnaufhellung
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,1)
Münchener Verein Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Münchener Verein Zahn Premium Tarif 571+572+573+574

ohne Gesundheitsfragen sofort Leistungen erhalten

  • 100% Kieferorthopädie
  • 100% Zahnbehandlungen
  • 100% Inlays und Füllungen
  • 90% Implantate, Brücken, Kronen
  • 170 Euro professionelle Zahnreinigungen
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1)

Komfort Schutz

Allianz Krankenversicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Allianz MeinZahnschutz 90

Rund um Zahnschutz für Ihre Zähne

  • 100% Zahnreinigungen
  • 100% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 90% Implantate, Brücken, Veneers
  • 100% Narkosen, Vollnarkose, Lachgas usw.
Barmenia Versicherung Fast 1 Jahr schneller volle Leistungen

Barmenia Mehr Zahn 80 + Mehr Zahnvorsorge Bonus

Komfort Zahnversicherung plus Bleaching

  • 80% für Zahnersatz
  • 100% für Zahnbehandlung
  • 100% für Narkoseleistungen
  • 100% für professionelle Zahnreinigungen
  • 200 € für Bleaching & Zahnaufhellung
Stiftung Warentest: gut (Note 1,6)
ERGO Versicherungen

ERGO Dental-Schutz 75 + Vorsorge Premium

100% Leistung ohne Wartezeit & Gesundheitsprüfung

  • 100% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% professionelle Zahnreinigung
  • 250€ Zahnaufhellung durch Bleaching
  • 2.000€ Kieferorthpädie bei Kindern
Abschließend betont von Focus Money: Beim Ausfüllen des Antrags sollten Fragen nach fehlenden Zähnen oder bestehendem Zahnersatz immer wahrheitsgemäß beantwortet werden. Denn fehlerhafte Angaben führen spätesten im Leistungsfall zu Problemen, wenn sich z.B. heraus stellt, dass der Kunde absichtlich fehlende Zähne verschwiegen hat. Versicherer könnten dann die Leistung verweigern oder sogar vom Vertrag zurück treten.

Letztlich gelte trotz Zusatzpolice, dass Zahnpflege und gute Prophylaxe mit regelmäßigen zahnärztlichen Vorsorgeterminen, obligatorisch für die bestmögliche Erhaltung der Zahngesundheit bis ins hohe Alter sind.

Focus Online Partner-Deal Zahnzusatzversicherung

Focus Online stellt seinen neuen Zahnzusatzversicherung Partner-Deal, mit für gut befundenen Tarifen vor. Entschieden hat sich die unabhängigen Focus Online Redaktion für folgende Tarife des Münchener Verein.

Tarifempfehlungen im Focus Money Partner-Deal

Der Top Focus Online Zahnzusatzversicherung Partner-Deal vom Münchener Verein (Tarif ZahnGesundheit 100), hat 2021 bei Stiftung Warentest die Bestnote erzielt und wurde Testsieger. Der Focus Deal Tarif ZahnGesundheit 85+ erzielte bei Stiftung Warentest die Bewertung sehr gut. Das günstigste Deal-Angebot ZahnGesundheit 75+ für gerade mal 7,90 Euro im Monat (16-25 Jahre) erzielte die Note 1,8 (gut).

Der Testsieger ZahnGesundheit 100 erstattet immer 100 Prozent der anfallenden Zahnersatz- und Zahnbehandlungskosten. Versicherten stehen bis zu 6.000 Euro in den ersten vier Kalenderjahren zu Verfügung und erhalten zusätzlich bis zu 200 Euro für die Zahnreinigung pro Jahr .

Kindern bietet der Tarif ZahnGesundheit 100, aktuell das beste Preis- Leistungsverhältnis für Kieferorthopädische Behandlungen. Die Versicherung erstattet bis zu 5.000 Euro für Zahnspangen und gehört zu den beliebtesten Tarifen bei Eltern.

Test der Partner-Deal Leistungen bei Inlays und Implantaten

Inlay / Onlay
Gesamtkosten700,00 €
-Festzuschuss GKV50,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
650,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
Münchener Verein ZahnGesundheit 85+
545,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
105,00 €
Implantat
Gesamtkosten3.500,00 €
-Festzuschuss GKV471,00 €

Eigenbeteiligung Patient
ohne Zahnzusatzversicherung
3.029,00 €
-Leistung der Zahnersatzversicherung
Münchener Verein ZahnGesundheit 100
3.029,00 €

Eigenbeteiligung Patient
mit Zahnzusatzversicherung
0,00 €
Für Fragen stehen wir Ihnen auch gerne per Email unter info@test-zahnzusatzversicherung.de oder telefonisch unter 089 / 402 87399 (zum normalen Telefontarif) zur Verfügung.