Zahnzusatzversicherung Testberichte

Wir haben für Sie die Zahnzusatzversicherung Testberichte von Stiftung Warentest, Ökotest, Focus Money und den Zahnzusatzversicherung Experten Test, miteinander verglichen. Der Experten Test analysiert dabei als einziger die Testergebnisse konsequent nach dem Preis-Leistungsverhältnis, unter Einbeziehung der Leistungen Zahnersatz und Zahnbehandlung.

Testberichte von Stiftung Warentest, Focus Money, Ökotest und den Zahnzusatzversicherung Experten

Stiftung Warentest testet 244 Zahntarife, davon sind 91 sehr gut

2021 wurden 244 Zahnzusatzversicherungen von Stiftung Warentest / Finanztest auf den Prüfstand gestellt. Das sind die Testsieger.

Zum Testbericht

Zahnzusatzversicherung Tarife durch unsere Experten geprüft

Test Zahnzusatzversicherung hat aus über 300 Angeboten, Tarife mit bestem Preis- Leistungsverhältnis bestimmt.

Zum Testbericht

Zahnzusatzversicherung geprüft von Ökotest

Ökotest untersuchte im Juli 2012 insgesamt 166 Zahnzusatzversicherung Tarife. Hier sind die Testsieger.

Zum Testbericht

Focus Money sucht die beste Zahnzusatzversicherung

Die Tarife der Versicherungsgesellschaften wurden in Zusammenarbeit mit Focus Money und neutralen Rating-Agenturen bewertet.

Zum Testbericht

Prüfen Sie diese drei wichtigen Faktoren um die wirklichen Testsieger in einem Testbericht zu finden

zahnzusatzversicherung testberichte Es gibt drei Faktoren, zu beurteilen ob die Testsieger Tarife von einem Zahnzusatzversicherung Testbericht gut sind oder nicht. Bitte achten Sie bei der Suche darauf, ob die von Ihnen genutzten Testverfahren diese Kriterien erfüllen:

1. Wer hat den Test durchgeführt? Prüfen Sie, ob die Zahnzusatzversicherungen von einer Person oder Institution getestet wurden, die entweder über langjährige Erfahrung mit dem Thema verfügt oder als Verbraucherschutzorganisation sehr anerkannt ist.

2. Welche Kriterien wurden verwendet, um den Testsieger zu finden? Wurden bei der Prüfung der verschiedenen Zahnzusatzversicherung Angebote sowohl Erstattungen für Zahnbehandlungen und Zahnersatz bewertet? Ein Zahnversicherung Test, der nur Zahnbehandlung oder nur Zahnersatz als Prüfkriterium verwendet, ist schlicht und einfach am Thema vorbei. Auf Basis dieses Tests wird die Auswahl der Testsieger sehr einseitig erfolgen. Sie als Kunde benötigen Leistungen aus beiden Bereichen.

3. Beurteilen Sie bitte das Vorgehen des Tests nach Preis- Leistung! Wenn einfach nur Erstattungen geprüft werden, ohne die Beiträge eines Tarifes zu berücksichtigen, gewinnen immer die teuren Zahnzusatzversicherungen. Sie als Kunde zahlen dann den Preis dafür.

Kriterien der einzelnen Zahnzusatzversicherung Testberichte im Vergleich

Um Ihnen eine Übersicht über die gängigen Testberichte rund um Ihre künftige Zahnzusatzversicherung zu geben, haben wir uns daran gemacht, diese ausführlich miteinander zu vergleichen. Für jeden Test haben wir die verwendeten Kriterien überprüft, um die Ergebnisse zu beurteilen.

Wie man sieht, verwenden die gängigen Verbraucherschutzorganisationen alle unterschiedliche Testkriterien und Testverfahren um zu beurteilen, welche Versicherung für Konsumenten die beste Wahl ist. Am Ende der Tabelle haben wir zu jedem Test unsere subjektive Einschätzung des Testverfahrens abgegeben.

Grund zur Freude war für uns, dass unser eigenes Testverfahren auf Warenkorb-Basis den klassischen Tests von Stiftung Warentest Finanztest, Focus Money und Ökotest scheinbar überlegen ist – denn es werden alle Kriterien zur Zahnzusatzversicherung Beurteilung verwendet und in einem sinnvollen Verfahren abgeprüft.

Geprüfte KriterienStiftung Warentest FinanztestÖkotestFocus MoneyExperten Test
Regelversorgung: KassenkroneJa, mit 10% Gesamtkosten 260 EuroNeinJa Gesamtkosten 537 EuroJa
Privatversorgung: Krone bis 3,5 facher Satz der GOZJa, mit 40% Gesamtkosten 540 EuroJa Kosten nicht DargestelltJa Gesamtkosten 1185 EuroJa
InlayJa, mit 25% Gesamtkosten 600 EuroJa Kosten nicht dargestelltJa Gesamtkosten 881 EuroJa
Implantat Versorgung:Ja, mit 15% Gesamtkosten 3.300 EuroJa Kosten nicht DargestelltJa Gesamtkosten 5.183 EuroJa
Kieferorthopädie:NeinNeinJaJa
Kunststofffüllungen:NeinJa Kosten nicht dargestelltJaJa
Professionelle Zahnreinigung:NeinJa Kosten nicht DargestelltJaJa
Parodontose Behandlung:NeinNeinJaJa
Wurzelbehandlung:NeinJa Kosten nicht DargestelltJaJa
Jährliche Obergrenzen:Ja 10% BewertungJa, die Leistungen wurden im 2. und 4. Jahr berechnetJa 30% BewertungJa
Wartezeiten:NeinNeinJaJa
Beitrag:NeinJa, die Beiträge werden von den Erstattungen abgezogenJa 30% BewertungJa, die Beiträge werden von den Erstattungen abgezogen
Testmethode: Ist der Test verständlich?JaNein, die Behandlungs-kosten sind nicht verständlichNein, absolut nicht NachvollziehbarJa, der Test ist gut nachvollziehbar
Unser Kommentar.Stiftung Warentest vergleicht nur die Zahnersatzleistungen. Leistungen für Zahnbehandlungen werden als „kleine Extras“ und Entscheidungshilfen unter weitere Tarifdetails aufgezählt. Diese wichtigen kleinen Extras wurden nicht getestet und beeinflussen den Test nicht.Der Ökotest verwendet sehr viele Kriterien und bewertet einen Tarif nachvollziehbar. Dieser Test gefällt uns sehr gut, jedoch fehlen die Kosten, welche jeweils als Berechnungs- grundlage eingesetzt wurden.Der Test  von Focus Money gibt an diverse Kriterien in die Prüfung einzubeziehen. Es wird aber nicht genau angegeben, wie diese Kriterien verwendet werden, und nach welchem Muster die Testergebnisse entstehen.Unser eigener Test, führt als einziger Test einen konsequenten Preisleistungscheck der  durch. Auf Basis eines Warenkorbs und der Monatsbeiträge wird die reale Ersparnis berechnet.

Zahnzusatzversicherung Test von Morgen & Morgen

Auch das Analysehaus MORGEN & MORGEN untersucht regelmäßig den Markt für Zahnzusatzversicherungen. Das Rating von MORGEN & MORGEN stützt sich mit seinen Ergebnissen rein auf die Bedingungen der einzelnen Versicherungen, d.h. die Höhe der Beiträge spielt keine Rolle für die Bewertung.

Bewertet werden die Tarife anhand von insgesamt 27 Leistungsfragen, die unterschiedlich gewichtet werden (Faktor 1 bis Faktor 5). Sehr wichtige Kriterien bei MORGEN & MORGEN sind beispielsweise:

Rating-Ergebnisse von MORGEN & MORGEN Stand 07.2020 im Überblick

AusgezeichnetSehr GutDurchschnittlich
Allianz
ZahnPrivat
Continentale
CEZP-U
DEVK
ET-G Plus, KL-G, D-G2, Z-G3
Die Bayersiche
ZAHN Prestige
Signal Iduna
ZahnTop
HUK Coburg
ZZ PremiumPlus
UKV
ZahnPrivat Premium
Universa
uni-dent Privat
Mecklenburgische
proMEZZ90, proME Zahnplus

Zahnzusatzversicherung Test des deutschen Instituts für Servicequalität DISQ

Im Oktober 2010 hat das deutsche Institut für Service Qualität (DISQ), 20 Zahnzusatzversicherungen mit einem Test untersucht. Mit insgesamt 600 Anfragen via Telefon, E-Mail und Internet wurden sowohl die Servicequalität als auch die Leistungen der Versicherer bewertet. Die gesamte Untersuchung wurde im Auftrag von nTV durchgeführt und zeigte deutlich, dass das Service Niveau der einzelnen Gesellschaften im Testzeitraum deutlich voneinander abwich. Bemängelt wurde vor allem, dass die telefonische Beratung viel zu wenig auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sei. Die Beratungsqualität sei insgesamt nur zufriedenstellend.

Neben der Beratung wurden auch ganz konkret die Leistungen für Zahnersatz und Zahnbehandlungen dem Zahnzusatzversicherung Test des DISQ unterzogen. Im Bereich Zahnersatz (Kronen, Implantate, Inlays etc.) schaffte es nur eine Zahnversicherung auf den ersten Platz. Bei Zahnbehandlungen (Füllungen, Parodontose Behandlung, Wurzelbehandlung, Kieferorthopädie etc.) qualifizierten sich vier Versicherungsgesellschaften mit ihren Zahntarifen für den obersten Platz auf dem Siegertreppchen.

Die Versicherer Barmenia und Ergo sicherten sich die vordersten beiden Plätze dieses Tests und wurden damit 2010 zu den Siegern der DISQ-Analyse im Bereich Zahnzusatzversicherung gekürt.

Ältere Zahnzusatzversicherung Testberichte

In unserem Zahnzusatzversicherung Testberichte Archiv finden Sie alle älteren Testberichte von Stiftung Warentest, Focus Money, Ökotest . Diese können Sie zum Vergleich der aktuellen Entwicklung von Zahnzusatzversicherung Tarifen heranziehen, oder sich einfach nur über ältere Testkriterien informieren.