Envivas Zahnzusatzversicherung

Die Envivas Krankenversicherung AG als ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Generali Deutschland AG, vertreibt seit 2004 die Envivas Zahnzusatzversicherung Tarife. Die neuen ZahnFlex Tarife werden in fünf Leistungsstufen angeboten und ausschließlich in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) vertrieben.

Expertenmeinung zur Envivas

Bei der Entwicklung der neuen Envivas Zahnzusatzversicherung Tarife ZahnFlex wurde ein neuer Weg eingeschlagen. Das Ziel: Jedes Mitglied der Techniker Krankenkasse TK soll 100 Prozent der Kosten beim Zahnarzt erstattet bekommen. Da diese Art der Zahnzusatztarife sehr teuer ist, wurden fünf Leistungsstufen entwickelt und nur im Tarif Envivas ZahnFlex.MAX unbegrenzte Leistungen hinterlegt.

Je nach Leistungsstufe stehen feste Versicherungsleistungen pro Jahr zu Verfügung. Das bedeutet, dass Envivas Versicherte die nicht im Tarif ZahnFlex.MAX versichert sind, nur einen begrenzten Betrag z.B. 500, 1.000, 2.000 oder 4.000 Euro pro Jahr für Zahnbehandlungen, Zahnersatzmaßnahmen oder Zahnprophylaxe aus der TK Zahnzusatzversicherung erhalten. Wird der tariflich festgelegte Betrag bei einer Zahnarztrechnung überschritten, muss die darüberliegende Summe, zu 100 Prozent aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

Envivas ZahnFlex Tarife im Überblick

LeistungenEnvivas
ZahnFlex.S
Envivas
ZahnFlex.M
Envivas
ZahnFlex.L
Envivas
ZahnFlex.XL
Envivas
ZahnFlex.MAX
Zahnersatz100%100%100%100%100%
Zahnbehandlung100%100%100%100%100%
Zahnprophylaxe150 €
pro Jahr
150 €
pro Jahr
150 €
pro Jahr
150 €
pro Jahr
150 €
pro Jahr
Erstattungs-Begrenzung500 Euro
pro Jahr *
1.000 Euro
pro Jahr *
2.000 Euro
pro Jahr *
4.000 Euro
pro Jahr *
Keine Begrenzung
Beitrag ab 218,58 Euro **13,23 Euro **19,61 Euro **28,69 Euro **39,56 Euro **
Beitrag ab 4110,46 Euro **16,47 Euro **25,17 Euro **37,64 Euro **53,20 Euro **

* Die Auszahlung aus dem Envivas ZahnFlex Tarif ist pro Kalenderjahr auf den ausgewiesenen Betrag begrenzt
** Der ausgewiesene Monatsbeitrag steigt jährlich mit dem Erreichen der nächsten Altersstufe.

Erstattungen der Envivas Tarife im Vergleich mit anderen Zahnzusatzversicherungen

Was bedeutet die begrenzte Erstattung der Envivas Zahnzusatzversicherung Tarife für den Versicherten? Ein Beispiel: Bei einem wurzelbehandelten Zahn hat sich die Wurzel erneut entzündet. Nach einer fehlgeschlagenen zweiten Wurzelbehandlung muss der Zahn gezogen und durch ein Implantat ersetzt werden. Die Gesamtkosten nach Abzug der Leistungen der Techniker Krankenkasse belaufen sich auf 4.400 Euro. Davon werden 3.600 Euro für das Implantat und 800 Euro für die Wurzelbehandlung ohne TK Leistung fällig. Zur Wurzelbehandlung kommen zusätzlich in diesem Jahr noch eine Kunststofffüllung und eine Zahnreinigung für insgesamt 200 Euro hinzu, womit Zahnbehandlungskosten von 1.000 Euro entstehen.

Was verdeutlicht dieses Beispiel? Trotz niedrigerer Erstattung (80 oder 90%) der Bayerischen und der Barmenia Tarife, leisten diese immer über den vollen Betrag die Gesamtrechnung! Die Eigenbeteiligung für den Versicherten ist somit bedeutend niedriger.

Envivas
ZahnFlex.L
Die Bayerische
80 Prozent
Envivas
ZahnFlex.XL
Barmenia
90/100 Prozent
Leistungsbegrenzung
im 5. Versicherungsjahr
2.000 Euro
pro Jahr
80% Zahnersatz
80% Zahnbehandlung
4.000 Euro
pro Jahr
90% Zahnersatz
100% Zahnbehandlung
Implantat Kosten3.600 Euro3.600 Euro3.600 Euro3.600 Euro
Implantat Erstattung2.000 Euro *2.880 Euro **3.600 Euro3.240 Euro
Wurzelbehandlung und
Zahnreinigung
1.000 Euro1.000 Euro1.000 Euro1.000 Euro
Zahnbehandlung
Erstattung
0 Euro *800 Euro **400 Euro *1.000 Euro **
Eigenbeteiligung2.600 Euro920 Euro600 Euro360 Euro

* Aus den Envivas Tarifen werden maximal 2.000 oder 4.000 Euro pro Jahr geleistet.
* * Bei den Tarifen der Bayerischen oder der Barmenia gibt es zwar die Leistungsgrenzen von 80, 90 oder 100 Prozent, die Summe der Erstattung ist dafür unbegrenzt!

Envivas Zahnzusatzversicherungen im Marktvergleich

Mit dem Envivas Zahnzusatzversicherung Vergleich bieten wir Ihnen einen Direktvergleich mit den besten Zahnzusatzversicherungen auf dem deutschen Markt. Das ist deshalb so wichtig, da sich die Systeme der Zahnversicherungen stark unterscheiden. Während die Envivas die jährliche Leistung (z.B. 2.000 Euro) beschränkt, wird bei fast allen Zahntarifen die prozentuale Erstattungshöhe (z.B. 80% von der Gesamtrechnung) begrenzt.

Envivas Zahnzusatzversicherung Vergleich

Envivas Tarife vs. Zahnzusatzversicherung Testsieger

* Der Abschluss einer Envivas Zahnzusatzversicherung ist nur für Mitglieder der Techniker Krankenkasse möglich!

Die Leistungsbegrenzungen der ZahnFlex Tarife

Envivas ZahnFlex.MAX: Die Premium Zahnzusatzversicherung

Die Envivas Premium Zahnversicherung ZahnFlex.MAX bietet den Mitgliedern der Techniker Krankenkasse einen sehr hochwertigen Versicherungsschutz und ist das einzige Envivas Angebot ohne jährlicher Leistungsbegrenzung. Der Tarif übernimmt die Kosten für zwei Implantate innerhalb von einem Jahr was sehr gut ist! Der Tarif Envivas ZahnFlex.Max ist ein Rundum Sorglos Paket und lässt keine Wünsche offen. In Verbindung mit der Techniker Krankenkasse werden nahezu alle Zahnarztkosten von der Envivas Premium Zahnversicherung übernommen. Die einzige Ausnahme ist die professionelle Zahnreinigung, die auf maximal 150 Euro pro Jahr begrenzt ist.


envivas

Envivas ZahnFlex.MAX

Zahnzusatzversicherung zur TK (Techniker Krankenkasse)

  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% Zahnersatz, Implantate
  • 100% Brücken, Kronen, Inlays
  • 150 EUR professionelle Zahnreinigungen
  • Der Abschluss ist nur für TK (Techniker Krankenkasse) versicherte möglich

Envivas ZahnFlex.XL mit 4.000 Euro Erstattung pro Jahr

Die Envivas ZahnFlex.XL Zahnversicherung bieten einen umfassenden Schutz für Zahnprophylaxe, Zahnbehandlungen und teuren Zahnersatzmaßnahmen. TK Mitgliedern bietet der Envivas Zahntarif einen riesen Vorteil in den ersten vier Versicherungsjahren. Da Versicherten nach einer acht monatigen Wartezeit jährlich 4.000 Euro für zahnärztliche Behandlungen zu Verfügung stellt, können schnell größere Behandlungen über die Zahnversicherung abgerechnet werden. Vorausgesetzt die notwendige Behandlung ist vor Antragstellung und Beginn der Zahnzusatzversicherung noch nicht zahnärztlich oder bei der Techniker Krankenkasse aktenkundig. Spätestens ab dem fünften Jahr kann der Vorteil zum Nachteil werden, denn auch zukünftig sind die Leistung auf maximal 4.000 Euro pro Jahr begrenzt. Überschreiten die zahnmedizinische Versorgung die 4.000 Euro Marke muss die Differenz vom Versicherten selbst getragen werden.


envivas

Envivas ZahnFlex.XL

Zahnzusatzversicherung zur TK (Techniker Krankenkasse)

  • 100% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 150 EUR professionelle Zahnreinigungen
  • 4.000 EUR Maximal-Erstattung pro Jahr
  • Der Abschluss ist nur für TK (Techniker Krankenkasse) versicherte möglich

Envivas ZahnFlex.L mit 2.000 Euro Erstattung pro Jahr

Die Envivas ZahnFlex.L Zahnversicherung bieten einen umfassenden Schutz für Zahnprophylaxe, Zahnbehandlungen und kleineren Zahnersatzmaßnahmen. Da die Gesamterstattung auf maximal 2.000 Euro pro Jahr begrenzt sind, eignet ich der Tarif für TK Versicherte mit gesunden Zähnen die sich im Notfall (z.B. einer Implantat Versorgung) auch einen gewissen Anteil der Zahnarztrechnung selbst leisten können. Oder für Mitglieder der Techniker Krankenkasse die sich mit einer kostengünstigeren Zahnersatzversorgung zufriedengeben.


envivas

Envivas ZahnFlex.L

Zahnzusatzversicherung zur TK (Techniker Krankenkasse)

  • 100% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 150 EUR professionelle Zahnreinigungen
  • 2.000 EUR Maximal-Erstattung pro Jahr
  • Der Abschluss ist nur für TK (Techniker Krankenkasse) versicherte möglich

Envivas ZahnFlex.M mit 1.000 Euro Erstattung pro Jahr

Die Envivas ZahnFlex.M Zahnversicherung erstattet 100 Prozent der anfallenden Zahnarztkosten für Zahnprophylaxe, Zahnbehandlungen und Zahnersatz. Die jährliche Gesamtleistung ist auf maximal 1.000 Euro begrenzt. Überschreitet die Summe der Zahnarztrechnungen 1.000 Euro, müssen die darüberliegenden Kosten vollständig selbst getragen werden.


envivas

Envivas ZahnFlex.M

Zahnzusatzversicherung zur TK (Techniker Krankenkasse)

  • 100% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 150 EUR professionelle Zahnreinigungen
  • 1.000 EUR Maximal-Erstattung pro Jahr
  • Der Abschluss ist nur für TK (Techniker Krankenkasse) versicherte möglich

Envivas ZahnFlex.S mit 500 Euro Erstattung pro Jahr

Die Envivas ZahnFlex.S Zahnversicherung bieten einen umfassenden Schutz für Zahnprophylaxe und Zahnbehandlungen oder einer kleinen Zahnersatzmaßnahme pro Jahr. Die Begrenzung von 500 Euro pro Jahr reichen in der Regel nicht aus, wenn eine Zahnbehandlung und Zahnersatzmaßnahmen im selben Jahr notwendig werden.


envivas

Envivas ZahnFlex.S

Zahnzusatzversicherung zur TK (Techniker Krankenkasse)

  • 100% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 150 EUR professionelle Zahnreinigungen
  • 500 EUR Maximal-Erstattung pro Jahr
  • Der Abschluss ist nur für TK (Techniker Krankenkasse) versicherte möglich

Envivas Zahnzusatzversicherung Tarif für Kinder

Die Envivas Zahnzusatzversicherung ZahnFlex.Kind ist speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt worden. Was bedeutet, dass kieferorthopädische Behandlungen (umgangssprachlich als Zahnspangen bekannt) mitversichert sind. Der Tarif übernimmt 100 Prozent der anfallenden Mehrkosten beim Kieferorthopäden, wenn die Techniker Krankenkasse eine Vorleistung erbringt. Die Techniker Krankenkasse erbringt leistet ausschließlich in der KIG Stufe 3-5, hierbei handelt es sich um schwerere bis sehr schwere Zahnfehlstellungen, die auf jeden Fall zahnmedizinisch versorgt werden sollten.

Die weiteren tariflichen Leistungen entsprechen der Envivas Zahn-Flex.M Zahnzusatzversicherung. Dadurch stehen dem Versicherten Kind 1.000 Euro pro Jahr für Kieferorthopädie (KFO Behandlungen/Zahnspangen), Zahnbehandlungen (z.B. Kunststofffüllungen), Zahnersatz (z.B. Einlagefüllungen oder Kronen) und Zahnprophylaxe (z.B. professionelle Zahnreinigungen, Fluoridierung, oder Fissurenversiegelungen der Zahnoberflächen) zu Verfügung. Werden die 1.000 Euro in einem Jahr überschritten, muss der restliche Betrag von den Eltern in voller Höhe selbst getragen werden!

Achtung: Für leichte Zahnfehlstellungen der KIG Stufen 1-2 werden aus dem Tarif Envivas ZahnFlex.Kind keine Leistungen erbracht!

Rechnungen bei der Envivas Krankenversicherung AG einreichen

Zum einreichen Ihrer Zahnarzt Rechnung oder bei Fragen zu bestehenden Verträgen, nutzen Sie bitte diese Kontaktdaten der Envivas Krankenversicherung AG.

Postanschrift

Envivas Krankenversicherung AG
Gereonswall 68
50670 Köln

Fragen zur Zahnarztrechnung

Telefon: 0800 – 425 25 25 (bundesweit gebührenfrei)
Telefax: 02 21 – 16 36-25 61
E-Mail: info@envivas.de