Günstige Zahnzusatzversicherungen: Wenn nur der Beitrag zählt

Wann ist eine Zahnzusatzversicherung günstig, und warum sollten Sie nicht nur auf den Beitrag achten? Wichtig ist vor allem eines: Die immer schwächer werdenden Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung sinnvoll durch eine Absicherung zu ergänzen. Zahnzusatzversicherung-Tests etwa von Stiftung Warentest, Focus Money oder Ökotest bieten Ihnen dazu eine erste Hilfestellung.

Nutzen Sie aber auch gerne unserem professionellen Zahnzusatzversicherung Berater, dann finden Sie eine zu Ihnen passende Zahnzusatzversicherung genauer und noch schneller. Dabei können Sie gewünschte Leistungen der Zahnzusatzversicherung auswählen und die Tarife nach eigenen Wünschen sortieren.

Zahnzusatzversicherung günstig

Vergleich von günstige Zahnzusatzversicherungen nach Altersgruppen

Hier finden Sie Zahnzusatzversicherungen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, die bei Stiftung Warentest (Finanztest) mindestens die Note gut erhalten haben. Das bedeutet, dass Sie für Zahnersatz (z.B. Inlays, Kronen und Implantate) mindestens 70 Prozent der Gesamtkosten erstattet bekommen. In der Tabelle werden jeweils fünf preiswerte Zahnzusatzversicherungen verglichen und nach monatlichem Beitrag sortiert.

Die besten 5 Tarife für 20-29 jährige

ZahnersatzZahnbehandlungZahnreinigungWartezeitBeitrag
DKV KDT8585%keinekeine8 Monate5,92 €
Inter QualiMedZ Z8080%keinekeinekeine6,75 €
DKV KDT70+KDBS70%75%70 Euro8 Monate10,41 €
Universa uni-den Privat90%90%75 Euro8 Monate12,92 €
UKV ZahnPrivat Premium90%90%108 Eurokeine16,64 €

Berechnung der Beiträge mit Alter 25, Stand Juli 2019

Die besten 5 Tarife für 30-39 jährige

ZahnersatzZahnbehandlungZahnreinigungWartezeitBeitrag
Inter QualiMedZ Z8080%keinekeinekeine6,75 €
Hallesche Detn ZE.9090%keinekeinekeine11,40 €
Die Bayerische ZAHN Smart80%80%160 Euro6 Monate14,30 €
AXA Dent Komfort U75%75%100 Euro6 Monate14,71 €
Universa uni-den Privat90%90%75 Euro8 Monate18,23 €

Berechnung der Beiträge mit Alter 35, Stand Juli 2019

Die besten 5 Tarife für 40-49 jährige

ZahnersatzZahnbehandlungZahnreinigungWartezeitBeitrag
Allianz ZahnPlus70%keinekeine8 Monate14,24 €
Janitos Dental70%keinekeine8 Monate14,77 €
Hallesche Dent ZE. 9090%keinekeinekeine18,40 €
DKV KDT70+KDBS70%75%70 Euro8 Monate19,52 €
Die Bayerische ZAHN Smart80%80%160 Euro6 Monate20,90 €

Berechnung der Beiträge mit Alter 45, Stand Juli 2019

Die besten 5 Tarife für 50-59 jährige

ZahnersatzZahnbehandlungZahnreinigungWartezeitBeitrag
Allianz ZahnPlus70%keinekeine8 Monate15,06 €
Inter QualiMedZ Z8080%keinekeinekeine19,88 €
R+V Comfort U70%keinekeinekeine22,60 €
Hallesche Dent ZE. 9090%keinekeinekeine23,40 €
Die Bayerische ZAHN Smart80%80%160 Euro6 Monate26,60 €

Berechnung der Beiträge mit Alter 55, Stand Juli 2019

Die besten Tarife ab 60 plus

ZahnersatzZahnbehandlungZahnreinigungWartezeitBeitrag
Allianz ZahnPlus70%70%keine8 Monate15,25 €
R+V Comfort U70%keinekeinekeine21,85 €
Inter QualiMedZ Z8080%keinekeinekeine22,32 €
HanseMerkur EZ+EZT90%keinekeinekeine28,76 €
Die Bayerische ZAHN Smart80%80%160 Euro6 Monate31,70 €

Berechnung der Beiträge mit Alter 65, Stand Juli 2019

Der Preis allein macht einen Zahntarif nicht günstig

Wer kennt das nicht, dass er eine Ware zum halben Preis gekauft hat, um sich später leider doch darüber zu ärgern. Hätte ich doch gleich etwas Vernünftiges gekauft, denkt sich das so mancher. Auf den ersten Blick wirkt ein günstiger Preis sehr verlockend und lässt Angebote attraktiv wirken. Doch bei genauerer Betrachtung ist billig nicht gleich günstig, dass gilt leider auch für Zahnzusatzversicherungen.

Wie immer gilt die Frage: Was möchte ich versichern und in welchem Umfang soll geleistet werden? Wünschen Sie zum Beispiel nur Leistungen für Zahnersatz? Dann können Sie sparen, wenn nur Zahnersatz versichert wird. Sind Sie mit eine kostengünstige Regelversorgung für Zahnersatz zufrieden? Diese wird zur Hälfte von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Oder soll es ein teurer hochwertiger Zahnersatz sein? Die Antworten auf diese Fragen machen eine sinnvolle individuelle Zahnzusatzversicherung aus.

Dafür leisten günstige Zahnzusatzversicherungen

Die Ausgangslage ist klar: Zahnärztliche Behandlungen sind sehr teuer, wobei die gesetzlichen Krankenkassen immer weniger leisten. Aber auch preiswerte Zahnversicherungen bieten oft einen sehr guten Schutz vor hohen Kosten beim Zahnarzt. Deshalb empfehlen wir grundsätzlich, Behandlungen durch einen Zahnzusatzversicherung abzusichern.

mögliche KostenArt der Versicherungsleistung
Implantat900 – 4.000 €Zahnersatz
Zahnbrücke800 – 2.000 €Zahnersatz
Krone, Teilkrone, Inlay, Onlay400 – 800 €Zahnersatz
Prothesen, sonstige Regelversorgung200 – 4.000 €Die Krankenkassen erstatten 50% bis 65%, günstige Tarife verdoppeln diese Leistung
Wurzelbehandlung300 – 1.000 €Zahnbehandlung
Parodotose und Parodontitis200 – 800 €Zahnbehandlung

Zahnzusatzversicherungen können auch mit günstigem Beitrag zusätzliche Leistungen bieten. Wer regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung geht, kann die Erstattung der Zahnzusatzversicherung vom Beitrag abziehen. Bei einem direkten Vergleich, wird oft die etwas teurerer Zahnzusatzversicherungen zum billigeren Angebot.

mögliche KostenArt der Versicherungsleistung
Professionelle Zahnreinigung50 – 150 €Zahnprophylaxe
Kunstststoff-Füllungen50 – 250 €Zahnbehandlung
Knirscherschienen100 – 300 €Zahnbehandlung

In 3 Schritten Zahnzusatzversicherungen vergleichen

Günstige Zahnversicherungen nach Preis sortiert

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?