Zusatzversicherung Heilpraktiker

Clever: Zahnzusatzversicherung „Plus“ weitere integrierte Leistungen

Eine Heilpraktiker Zusatzversicherung ist eher unbekannt, aber für manchen Kunden durchaus interessant: Einige Zahnzusatzversicherungen leisten mehr als die für solche Versicherungen üblichen Leistungen, also etwa für Zahnbehandlungen, Zahnersatz, Zahnreinigung und vieles mehr. Darüber hinaus bieten diese Tarife noch völlig andere integrierte Leistungen, etwa für Behandlungen von Heilpraktikern, alternative Heilmethoden und Behandlungen, Naturheilverfahren, Homöopathie oder sogar für Sehhilfen (Brillen).

Allerdings lohnt es sich bei solchen Zusatzversicherungen immer, genau zu prüfen, welche Leistungen genau integriert sind und individuell benötigt werden. Dann lässt sich hier richtig Geld sparen: Denn Brillen oder naturheilkundliche Behandlungen sind nicht nur teuer, sondern werden von der gesetzlichen Krankenversicherung in der Regel nicht oder kaum bezuschusst. Nutzen Sie doch unseren professionellen Tarifvergleich, hier finden Sie genau zu Ihnen passende Empfehlungen für Tarife mit speziellen Zusatzleistungen.

 

Zahnzusatzversicherung plus Heilpraktiker Leistungen

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?

Naturheilkunde und mehr im Zahnversicherung Tarif inklusive

Warum können sich solche Zahnzusatzversicherungen lohnen?

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, gibt es bei den meisten Kassen kaum oder keine Übernahme von Kosten für alternative Medizin und Ähnliches. Sicherlich lohnt es sich, erst einmal bei der GKV nachzufragen, ob und welche Leistungen im Bereich Heilpraktiker – Naturheilkunde bezahlt werden. Denn manchmal lassen sich die gesetzlichen Kassen auch von einer Kostenübernahme überzeugen, etwa bei einer klaren Empfehlung durch den Arzt. Allerdings ist das eher selten.

Wer also regelmäßig die genannten alternativen Leistungen in Anspruch nehmen möchte, der sollte sich eine solche Zahnzusatzversicherung mit weiteren Leistungsbausteinen im Bereich Heilpraktiker genau anschauen.

Kann man mit integrierten Tarifen Geld sparen?

Ja, kann man. Vor allem wenn dieselbe Versicherungsgesellschaft eine Kombination verschiedener Bausteine anbietet, spart die Versicherung Verwaltungskosten. Diese Vorteile werden oft ganz oder teilweise an die Kunden weitergegeben. Daher ist der Abschluss mehrerer Zusatzversicherungen getrennt voneinander in aller Regel teurer als integrierte Tarife.

Wie vergleicht man solche Zusatzversicherungen?

In der Fülle der verschiedensten Tarife kann man schon mal den Überblick verlieren. Wer seine Eingaben ganz genau machen möchte um eine genau passende Zahnversicherung zu finden, dem hilft unser Online-Berater oder eine persönliche Beratung weiter. Zunächst einmal sollte man die Zahnzusatzversicherung prüfen: Was bietet sie? Was brauche ich? Dann erst sollte man sich nach genau denselben Kriterien die „Plus“ Leistungen des Tarifes anschauen: Möchte ich Heilpraktiker-Leistungen, alternative Medizin, Naturheilverfahren oder Kostenerstattungen für Sehhilfen?

Vergleichs-Kriterien einer Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker

Punkt 1: Leistungen für Zahnbehandlung prüfen

Punkt 2: Leistungen für Zahnersatz prüfen

Zahnersatz ist einer der höchsten Kostenpunkte in den Zahnarztrechnungen gesetzlich versicherter Patienten. Hier fallen schnell Eigenbeteiligungen von 500 Euro und mehr an.

Punkt 3: Leistungen für Kieferorthopädie prüfen

Im Bereich Kieferorthopädie wird es ganz eng. Nur wenige Zahnzusatzversicherungen bieten hier für Erwachsene gute Leistungen. Bei Kindern bis 18 Jahre sieht es da schon besser aus. Besonders hier sollten Sie sehr gut hinschauen. Bei Kindern fallen die Kosten für kieferorthopädische Maßnahmen in der Regel sehr hoch aus, höher als bei Erwachsenen. Was gibt es dabei zu beachten?

Und zu guter Letzt: „Plus“ Leistungen vergleichen

Die Bausteine, die Sie zur Zahnzusatzversicherung hinzu buchen können, bzw. die entsprechenden Kombinationstarife unterscheiden sich teilweise erheblich.

Ihre passende Zusatzversicherung für Heilpraktiker finden

Wir von www.Test-Zahnzusatzversicherung.de sind überzeugt: Nur durch eine individuelle Beratung findet man sich im Dschungel der Zusatztarife zurecht. Deshalb bieten wir Ihnen neben unserem Online-Vergleich und dem Online-Berater auch gerne eine persönliche Beratung. Damit Ihre neue Zusatzversicherung auch wirklich ganz individuell zu Ihnen passt. Und damit Sie nicht Geld ausgeben für Leistungen, die sie gar nicht benötigen. Dazu beraten wir Sie gerne!