ARAG Dent90+

ARAG Krankenversicherung

90% Zahnersatz ohne Bonusheft und Wartezeiten

  • 90% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 250 EUR für Lachgassedierung
  • 2 mal 80 EUR Prof. Zahnreinigung im Jahr
  • Sofortiger Leistungsanspruch ohne Wartezeiten
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,1)

ARAG Dent90+ Tarif-Information

Der Zahnzusatzversicherung Tarif ARAG Dent 90 Plus erstattet für Zahnbehandlungen wie z.B. eine Wurzelbehandlung oder Parodontose Behandlung, 100 Prozent. Zur Zahn Prophylaxe unterstützt er den Kunden zwei mal pro Jahr, mit Leistungen für eine Professionelle Zahnreinigung (max. 80,- Euro).

Für Zahnersatz wie Inlays oder Implantate leistet der Tarif 90 Prozent, wobei eine Mitversicherung von bis zu 3 fehlenden Zähnen (20 Prozent Risikozuschlag) möglich ist.

Der Tarif übernimmt 90 Prozent bei kieferorthopädischen Maßnahmen für Kinder und das mit unbegrenzter Leistung in den KIG Stufen 1 und 2. Der ARAG Dent90 Plus besitzt eine Höchstgrenze für die Erstattung in KIG 3-5 von 1.500,- Euro während der Vertragslaufzeit, wenn die gesetzliche Krankenkasse für kieferorthopädische Behandlung des Kindes leistet.

Für schmerzlindernde Maßnahmen im Rahmen der Zahnbehandlung unterstützt der Tarif ARAG Dent 90 Plus bis zu 300 Euro innerhalb zwei Kalenderjahren.

Der Tarif ARAG Dent 90 Plus setzt kein geführtes Bonusheft voraus, hat keine Wartezeiten und leistet sofort innerhalb seiner Summenbegrenzung. Er ist für Kinder und Erwachsene interessant, die kein Bonusheft führen, aber eine maximale Leistung durch den Tarif in Anspruch nehmen möchten.

Leistung Zahnbehandlung

Professionelle Zahnreinigung

2 x 80 Euro jährlich für professionelle Zahnreinigung ab Alter 18

Kunststofffüllungen

100% Erstattung

Wurzelbehandlungen

100% Erstattung ohne Kassenleistung
100% Erstattung bei Vorleistung der Krankenkasse

Parodontosebehandlungen

100% Erstattung ohne Kassenleistung
100% Erstattung bei Vorleistung der Krankenkasse

Kieferorthopädie für Kinder

90% Erstattung für KIG 1-2, unbegrenzt
90% Erstattung für KIG 3-5, max 1.500 Euro

KIG 1-2: Leichte Zahnfehlstellungen, ohne Krankenkassen Leistung.
KIG 3-5: Ausgeprägte Zahnfehlstellungen, mit Krankenkassen Leistung.

Der Tarif leistet abhängig von der diagnostizierten KIG-Einstufung bei Kindern und Jugendlichen, wenn das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet ist.

90% Erstattung bei Erwachsenen, sofern die Indikation der Behandlung auf einen Unfall zurückzuführen ist.

Mehrkosten Kieferorthopädie
  • Kieferorthopädische Funktionsanalyse
  • Invisalign-Therapie (unsichtbare Zahnspange)
  • Lingualtechnik (inliegende Zahnspange)
  • Mini-Brackets
  • Keramik-Brackets
  • Kunststoff-Brackets
  • Retainer (Zahnstabilisator)
  • Farblose Bögen
  • Leistung für Fissurenversiegelung bei Kindern
  • Leistung für Prophylaxe bei Kindern
Kieferorthopädie für Erwachsene

90% Erstattung für medizinisch notwendige kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen, sofern die Indikation der Behandlung auf einen Unfall zurückzuführen ist.

Erstattung für Aufbissbehelfe & Knirscherschienen

Keine Leistungen

Wartezeit für Zahnbehandlungen
Keine Wartezeit
Wartezeit für Kieferorthopädie
Keine Wartezeit

Leistung Zahnersatz

Zahnersatz (Implantate, Kronen, Inlays, Brücken, Prothese)

90% Erstattung

So wird geleistet
Die Höhe der Erstattung ist inklusive Kassenleistung gerechnet.
Leistungsbegrenzung für Implantate

Keine Begrenzung

Leistungsbegrenzung für Keramikverblendungen

Erstattet werden Verblendungen bis einschließlich Zahn 6

Funktionsanalytische & therapeutische Maßnahmen

Ja, wird erstattet.

Knochenaufbaumaßnahmen

Ja, wird erstattet.

Können fehlende Zähne mitversichert werden?

Ja, fehlende Zähne können mitversichert werden.

Wartezeit für Zahnersatz
Keine Wartezeit

Leistung Allgemein

Summenbegrenzungen in den ersten Versicherungsjahren

Leistungen für Zahnbehandlungen und Zahnersatz.

1.000 € im 1. Kalenderjahr
2.000 € im 1-2 Kalenderjahr
3.000 € im 1-3 Kalenderjahr
4.000 € im 1-4 Kalenderjahr
5.000 € im 1-5 Kalenderjahr

Ab dem 6. Kalenderjahr sind die Leistungen unbegrenzt

Unfallbedingte Behandlungen sind unbegrenzt

Heil- & Kostenplan

Nein, es muss kein Heil- und Kostenplan vor einer Behandlung eingereicht werden.

Jedoch empfehlen wir dies ab Rechnungen über 500 EUR, um die Kostenübernahme im Vorhinein abzuklären.

Leistungen beim Privatzahnarzt (ohne Kassenzulassung)

Keine Leistungen

Mindestvertragslaufzeit

2 Jahre

Bildet der Tarif Altersrückstellungen

Nein, die Beiträge entwickeln sich mit Ihrem älter werden.

0-15 Jahre 18,67 €
16-20 Jahre 17,78 €
21-33 Jahre 20,47 €
34-40 Jahre 29,33 €
41-45 Jahre 35,75 €
46-50 Jahre 40,79 €
51-55 Jahre 45,79 €
56-60 Jahre 50,71 €
61-65 Jahre 56,12 €

Besonderheiten

Jährlich bis zu 250 Euro Erstattung für Schmerz- und angstlindernde Maßnahmen wie z.B.:

- Hypnose
- Akupunktur
- Vollnarkose
- Lachgassedierung
- und Dämmerschlaf

Die in einer zahnärztlichen Praxis in Zusammenhang mit einer medizinisch notwendigen zahnärztlichen Maßnahme erfolgt.
Leistungen der GKV werden auf den Erstattungsbetrag angerechnet.


Annahmerichtlinien

Für angeratene und laufende Behandlungen besteht kein Versicherungsschutz.