Allianz ZahnPrivat (Tarifabschluss vor Umzug)

Allianz Krankenversicherung

Deutscher Zahntarif, der mit in die Schweiz genommen werden kann

  • 50% Zahnersatz
  • 75% Zahnreinigung
  • 75% Zahnbehandlungen
  • 4.000 Erstattung in 48 Monaten
  • Beiträge vor Wohnsitz-Wechsel in die Schweiz
Stiftung Warentest: gut (Note 1,8)

Zahnbehandlung

Professionelle Zahnreinigung
75% Erstattung.
Bleaching
Keine Erstattung.
Kunststofffüllungen
Weitere Informationen 75% Erstattung
Wurzelbehandlungen
Weitere Informationen

75% Erstattung ohne Kassenleistung
75% Erstattung bei Vorleistung der Krankenkasse

Parodontosebehandlungen
Weitere Informationen

75% Erstattung ohne Kassenleistung
75% Erstattung bei Vorleistung der Krankenkasse

Erstattung für Aufbissbehelfe & Knirscherschienen
50% Erstattung
Wartezeit für Zahnbehandlungen
8 Monate, bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.

Zahnersatz

Implantate
Weitere Informationen 50% Erstattung
Leistungsbegrenzung für Implantate
Keine Leistungsbegrenzung für Implantate
Knochenaufbaumaßnahmen
Ja, werden erstattet.
Brücken, Prothesen
Weitere Informationen 50% Erstattung
Kronen, Teilkronen
Weitere Informationen 50% Erstattung
Inlays, Onlays
Weitere Informationen 75% Erstattung
Leistungsbegrenzung für Keramikverblendungen
Keramische Verblendungen bei Zahnersatzmaßnahmen werden bis zum 7. Zahn erstattet. Für die 8. Zähne (Weisheitszähne) wir eine Verblendung nicht erstattet.
Funktionsanalytische & therapeutische Maßnahmen
Ja, werden erstattet.
Können fehlende Zähne mitversichert werden?
Ja
Wartezeit für Zahnersatz
8 Monate, bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.

Leistungen und Einschränkungen

Summenbegrenzungen in den ersten Versicherungsjahren

Ja, erstattet werden maximal

1.000 € in den ersten 12 Monaten
2.000 € in den ersten 24 Monaten
3.000 € in den ersten 36 Monaten
4.000 € in den ersten 48 Monaten

Ab dem 49. Monat sowie bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Leistungsbegrenzung.

Die Begrenzung startet mit Versicherungsbeginn (z.B. 01.09.) und erhöht sich immer nach Ablauf von 12 Monaten (z.B. 01.09.).

Narkose beim Zahnarzt
Keine Erstattung.
So wird geleistet
Die Höhe der Erstattung ist ohne Kassenleistung (GKV) gerechnet, den Festzuschuss der GKV erhalten Sie zusätzlich.
Heil- & Kostenplan

Nein, es muss kein Heil- und Kostenplan vor einer Behandlung eingereicht werden.

Jedoch empfehlen wir dies ab Rechnungen über 500 EUR, um die Kostenübernahme im Vorhinein abzuklären.

Leistungen beim Privatzahnarzt (ohne Kassenzulassung)
Ja, wird mit Leistungskürzung erstattet
Annahmerichtlinien

Für angeratene und laufenden Behandlungen werden aus der Allianz ZahnPrivat (Tarifabschluss vor Umzug) Zahnzusatzversicherung kein Leistungen erbracht.

Beiträge und Vertragslaufzeiten

Mindestvertragslaufzeit
2 Kalenderjahre
Kündigungsfrist
3 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündbar
Bildet der Tarif Altersrückstellungen

Ja, dieser Tarif ist ab einem Alter von 22 Jahren mit Alterungsrückstellungen kalkuliert.

Es erfolgt somit keine automatische jährliche oder nach Beitragsgruppen gestaffelte Beitragserhöhung.
Für Kinder gilt diese Regelung nicht, ab 22 beträgt der monatliche Beitrag 22,05 Euro.

Kieferorthopädie

Kieferorthopädie für Kinder

50% Erstattung für KIG 1-5.

KIG 1-2: Leichte Zahnfehlstellungen, ohne Krankenkassen Leistung.
KIG 3-5: Ausgeprägte Zahnfehlstellungen, mit Krankenkassen Leistung.

Mehrkosten Kieferorthopädie
  • Kieferorthopädische Funktionsanalyse
  • Invisalign-Therapie (unsichtbare Zahnspange)
  • Lingualtechnik (inliegende Zahnspange)
  • Mini-Brackets
  • Keramik-Brackets
  • Kunststoff-Brackets
  • Retainer (Zahnstabilisator)
  • Farblose Bögen
  • Leistung für Fissurenversiegelung bei Kindern
  • Leistung für Prophylaxe bei Kindern
Kieferorthopädie für Erwachsene
50% Erstattung für medizinisch notwendige kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen.
Wartezeit für Kieferorthopädie
8 Monate, bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.

Zusatzleistungen und Besonderheiten

Besonderheiten

Der Tarif leistet auch über den 3,5 fachen Satz der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ).