Zahnzusatzversicherung für Privatversicherte im Basistarif

Privat Krankenversicherte in einem Basistarif, sind Privatpatienten mit Leistungen auf dem Niveau einer gesetzlichen Krankenkasse. Der Basistarif ist ein Notlagentarif, der 2009 im Zuge der Krankenversicherungspflicht, für Privatversicherte eingeführt worden ist. Da der Basistarif für jeden berechtigten ohne Gesundheits- und Bonitätsprüfung zugänglich ist, sind Leistungen und Beiträge an die gesetzliche Krankenkasse (GKV) gekoppelt. Somit haben auch Privatversicherte in einem Basistarif, mit den immer teurer werden Zahnbehandlungs- und Zahnersatzkosten beim Zahnarzt zu kämpfen. Während die Versicherer mit immer besser werdenden Zahnzusatzversicherungen um die Gunst der gesetzlich Krankenversicherten buhlen, ist es für Basisversicherte sehr schwierig eine Zahnversicherung zu finden. Basisversicherte sind nahezu vollständig von einem stark wachsenden Markt für Zahnzusatzversicherungen ausgeschlossen.

Es gibt wenig Angebote an Zahnzusatzversicherungen für Privatversicherte in einem Basistarif. Das liegt daran, dass die Versicherer ihre Kunden lieber in gute private Krankenversicherungen wechseln würden. Doch oft scheitert dieses Vorhaben an den Gesundheitsfragen, der für einen Tarifwechsel notwendig ist. Aktuell gibt es nur zwei Versicherer die eine Zahnzusatzversicherung für Privatpatienten mit einem Basistarif anbieten.

Zahnversicherungen für Versicherte im Basistarif

ZG70+ZGBZG70ZG50+ZGBZG50
Zahnersatz: Implantate70% + Basistarif70% + Basistarif50% + Basistarif50% + Basistarif
Brücken, Kronen, Inlays70% + Basistarif70% + Basistarif50% + Basistarif50% + Basistarif
Kunststofffüllungen80%keine100%keine
Professionelle Zahnreinigung70€ im Jahrkeine70€ im Jahrkeine
Altersrückstellungenjajajaja

Premium Zahnversicherungen für Privatversicherte

Die SDK Versicherung hat alle Ihre Zahnzusatz-Tarife für Privatpatienten mit einem PKV Basistarif geöffnet. Da die Leistungen wie bei einer gesetzlichen Krankenkasse kalkuliert sind. Nur so können sich versicherte in einem Basistarif vor hohen Kosten für Zahnbehandlungen und Zahnersatzmaßnahmen schützen.

Eine Premium Zahnzusatzversicherung zum Basistarif erstattet mindestens 70 Prozent der Zahnarztrechnung für Zahnersatzmaßnahmen. Die Leistungen aus dem Basistarif der PKV erhalten Sie zusätzlich, die maximale Leistung aus beiden Versicherungen darf 90 Prozent der Zahnersatz-Rechnung nicht übersteigen. Mit dem Baustein ZGB können Prophylaxe Maßnahmen und Zahnbehandlungen mit versichert werden. Dazu gehören zum Beispiel die professionelle Zahnreinigung, Kunststoff-Füllungen und kieferorthopädische Leistungen bei Kindern und Jugendlichen.


SDK

SDK ZG70

Maximal 90% für Zahnersatz mit Kassenzuschuss

  • 70% der Gesamtrechnung für Zahnersatz
  • Max. 90% für Zahnersatz inkl. GKV Leistungen die Sie zusätzlich erhalten
  • Bis zu 2.100 Euro Erstattung im 1. Jahr
  • Bis zu 4.200 Euro Erstattung im 3. Jahr
  • Keine Zahnbehandlung und Prophylaxe

SDK

SDK ZG70 + ZGB

Bis zu 90% für Zahnersatz, höchste Leistungen im ersten Jahr.

  • 70 Euro für professionelle Zahnreinigungen
  • 70% der Gesamtrechnung für Zahnersatz
  • Max. 90% für Zahnersatz inkl. GKV Leistungen die Sie zusätzlich erhalten
  • 80% der Restkosten für Kunststoff-Füllungen
  • Bis zu 2.500 Euro Erstattung im 1. Jahr
  • Bis zu 5.000 Euro Erstattung im 3. Jahr
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,4)

SDK

SDK ZG70+ZGB+WG

Höchste Zahnersatz Leistung im 1. Jahr + Brille + Hilfsmittel

  • 70 Euro für professionelle Zahnreinigungen
  • 70% für Zahnersatz, max 90% inkl. GKV Leistung
  • 80% der Restkosten für Kunststoff-Füllungen
  • 170 Euro für Brillen alle 3 Jahre
  • 550 Euro für Hilfsmittel pro Jahr z.B. Hörgeräte und Rollstuhl
  • Bis zu 2.500 Euro Erstattung im 1. Jahr
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,4)

Alle Zahnzusatzversicherung zum Basistarif berechnen

Leistungen zum Basistarif verbessern

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?

Komfort Zahnzusatz-Tarife zum Basistarif

Von einer Komfort Zahnzusatzversicherung für Privatpatienten im Basistarif erhalten Sie mindesten 50 Prozent der Kosten für Zahnersatzmaßnahmen beim Zahnarzt erstattet. Auch hier erhalten Sie die Zahnersatz-Leistungen aus dem Basistarif zu den Leistungen des Komfort Zahntarifes der SDK Versicherung. Die Leistungen aus dem Komfort-Tarif können bei Bedarf erweitert. Dabei gilt es zu bedenken, dass die Erweiterung für Zahnersatz oder Zahnbehandlungen nur für neue auftretende Behandlungen greift. Sind vor der Aufstockung schon Behandlungen zahnärztlich angeraten oder aktenkundig festgehalten, können diese nicht mehr mitversichert werden. Auch hier kann der Zahnbehandlungsbaustein ZGB oder Brillen, Hilfsmittel und Hörgeräte Baustein WG von Anfang an, mitversichert werden.


SDK

SDK ZG50

Maximal 90% für Zahnersatz mit Kassenzuschuss

  • 50% der Gesamtrechnung für Zahnersatz
  • Max. 90% für Zahnersatz inkl. GKV Leistungen die Sie zusätzlich erhalten
  • Bis zu 900 Euro Erstattung im 1. Jahr
  • Bis zu 1.800 Euro Erstattung im 3. Jahr
  • Keine Zahnbehandlung und Prophylaxe

SDK

SDK ZG50 + ZGB

Bis zu 90% für Zahnersatz, hohe Leistungen im ersten Jahr.

  • 70 Euro für professionelle Zahnreinigungen
  • 50% der Gesamtrechnung für Zahnersatz
  • Max. 90% für Zahnersatz inkl. GKV Leistungen die Sie zusätzlich erhalten
  • 80% der Restkosten für Kunststoff-Füllungen
  • Bis zu 1.900 Euro Erstattung im 1. Jahr
  • Bis zu 3.800 Euro Erstattung im 3. Jahr
Stiftung Warentest: gut (Note 1,9)

SDK

SDK ZG50+ZGB+WG

Gute Zahn Leistung + Brille + Hilfsmittel

  • 70 Euro für professionelle Zahnreinigungen
  • 50% für Zahnersatz, max 90% inkl. GKV Leistung
  • 80% der Restkosten für Kunststoff-Füllungen
  • 170 Euro für Brillen alle 3 Jahre
  • 550 Euro für Hilfsmittel pro Jahr z.B. Hörgeräte und Rollstuhl
  • Bis zu 1.900 Euro Erstattung im 1. Jahr
Stiftung Warentest: gut (Note 1,9)

Zahn- und Heilpraktiker zum PKV-Basistarif

Die SDK bietet für Privatversicherten in einem Basistarif zur Zahnzusatzversicherung noch weitere Leistungen an. Dazu gehören Leistungen für Heilpraktiker und die mit der Behandlung zusammenhängende Verordnung von Verbands-, Heil- und Arzneimittel. Die Tarife sind so flexibel, das sie um Sehhilfen, Brillen, Hörgeräte und Hilfsmittel erweitert werden können. Mit den Angebotenen Zusatzversicherungen können Sie sich wie ein Privatpatient fühlen ohne den Ärzte zu erklären, dass Sie in einem Basistarif versichert sind. Die Leistungsstärkste Tarifkombination erstatten bis zu 90 Prozent für Zahnersatz und können mit einem Zahnbehandlungsbaustein erweitertet werden.


SDK

SDK ZH40+ZG20+ZGB

Maximal 90% für Zahnersatz mit Kassenzuschuss

  • 70 Euro für professionelle Zahnreinigungen
  • 60% der Gesamtrechnung für Zahnersatz
  • Max. 90% für Zahnersatz inkl. GKV Leistungen die Sie zusätzlich erhalten
  • 80% der Restkosten für Kunststoff-Füllungen
  • 80% für Heilpraktiker-Leistungen bis 800 € jährlich
  • 2.200 € Erstattung beim Zahnarzt im 1. Jahr

SDK

SDK ZH40+ZG30+ZGB

Maximal 90% für Zahnersatz mit Kassenzuschuss

  • 70 Euro für professionelle Zahnreinigungen
  • 70% der Gesamtrechnung für Zahnersatz
  • Max. 90% für Zahnersatz inkl. GKV Leistungen die Sie zusätzlich erhalten
  • 80% der Restkosten für Kunststoff-Füllungen
  • 80% für Heilpraktiker-Leistungen bis 800 € jährlich
  • 2.500 € Erstattung beim Zahnarzt im 1. Jahr

Kostenlose Sofort Hilfe und Beratung für Privatpatienten mit einem Basistarif

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne. Sie erhalten eine faire, unabhängige Beratung damit Sie beste Zahnzusatzversicherung finden. Nutzen Sie die kostenlose und persönliche Sofort Hilfe zu allen Zusatzversicherungen die Sie mit einem Basistarif abschließen können.