Zahnversicherung ohne Summenbegrenzung

Immer mehr Zahnzusatzversicherungen bieten ihre Leistungen ohne Wartezeiten, sofort ab Versicherungsbeginn an. Da der Wettbewerb zwischen den Zahnarztversicherungen steigt, werben Versicherer mit immer höheren Leistungen. Was entweder zu höheren Beiträgen oder Summenbegrenzungen in den ersten Jahren führt. Bei der Kalkulation einer Zahnzusatzversicherung muss sichergestellt werden, dass die ausbezahlten Erstattungen durch die Beiträge gedeckt sind.

Die Leistungsfähigkeit einer Zahnzusatzversicherung ohne Summenbegrenzung zeigt sich insbesondere dann, wenn es um hochwertige Zahnersatzformen wie Implantate oder Inlays geht. Nur wenige bieten umfassenden Schutz für Zahnbehandlungen und Zahnersatzmaßnahmen. Für Sie gilt jetzt zu prüfen, welche Behandlungen Sie schnell und möglichst unbegrenzt benötigen.

Auswahlkriterien für Tarife ohne Summenbegrenzungen

Zahnzusatzversicherung ohne Summenbegrenzungen für Zahnbehandlungen

Es gibt nur sehr wenige Zahnzusatzversicherungen ohne Leistungsbegrenzungen. In der Regel leisten die Tarife nur für Prophylaxe und Zahnbehandlungen unbegrenzt. Die Erstattung für notwendige Zahnersatz Maßnahmen (z.B. ein Implantat für einen fehlenden Zahn) ist in den ersten Jahren begrenzt.

Gute Tarife ohne Begrenzung für Zahnbehandlungen

Württembergische ZE90+ZBEDKV KDT85+KDBEContinentale CEZP-U
Leistung für  Zahnbehandlung100%100%100%
Begrenzung für Zahnbehandlungkeinekeinekeine
Leistung für Zahnersatz90%85%90%
Begrenzung für Zahnersatz4.000 Euro für 48 Monate1.500 Euro für 3 Kalenderjahre4.000 Euro für 4 Kalenderjahre

Zahnzusatzversicherung ohne Summenbegrenzung für Zahnersatz

Die ERGO Direkt bietet den einzigen Tarif ohne Summenbegrenzung für Zahnersatz an. Der Tarif ZEZ Zahnersatz Sofort leistet unbegrenzt ab Beginn  für alle Zahnersatzmaßnahmen. Erstattet wird für laufende Behandlungen und fehlende Zähne. Dabei wird immer der Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse verdoppelt. Das bedeutet einen doppelten Vorteil für ein lückenlos geführtes Bonusheft. Durch den Bonus steigt die Erstattung der gesetzlichen Krankenversicherung und gleichzeitig der ERGO Direkt.

Alle anderen Zahnzusatzversicherungen begrenzen die Höhe der Leistungen für drei bis vier Jahre. Der Top Tarif UKV ZahnPRIVAT Premium bietet die höchsten Leistungen ab Versicherungsbeginn. Der Tarif leistet für fehlende Zähne auch wenn die Behandlung schon angeraten ist. Aus dem Tarif ZahnPRIVAT Premium erhalten Sie ab dem zweiten Kalenderjahr 2.700 Euro für teure Implantate. Ab dem dritten Jahr erhöht sich die Summe auf 5.400 Euro und im vierten auf insgesamt 8.100 Euro.

Die besten Summenbegrenzungen für Zahnersatz Behandlungen

ERGO ZEZ Zahnersatz SofortUKV ZahnPRIVAT Premium
Leistung für Zahnbehandlungkeine90%
Leistung für Zahnersatzdoppelter Festzuschuss90%
Begrenzung für Zahnersatzkeine8.100 Euro für 4 Kalenderjahre

 

Zahnzusatzversicherung Tarife mit kurzer Leistungsstaffel vergleichen

Je nach Alter und Zahnstatus kommen somit unterschiedliche Tarife in Frage. Nutzen Sie unseren Online Vergleich um sich die besten Zahnzusatzversicherung Alternativen anzeigen zu lassen um eine kurze Leistungsstaffel zu nutzen. Gerne unterstützen wir Sie telefonisch und freuen uns von Ihnen zu hören.

Tarife mit kurzer Leistungsstaffel

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?

Eine Zahnzusatzversicherung die alle Leistungen abdeckt

Zahnzusatzversicherungen ohne Summenbegrenzung sind nicht immer die beste Lösung. Wer einen umfassenden Schutz für Prophylaxe-, Zahnbehandlungen und Zahnersatz sucht, kommt an einer Leistungsbegrenzung in im 1. bis 4. Jahr nicht vorbei. Mit der anfänglichen Begrenzung werden hohe Erstattungen für Zahnersatz und Zahnbehandlungen erbracht. Dazu gehören auch Mehrkosten die bei Wurzel- und Parodontosebehandlungen, nicht durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

Gute Zahnzusatzversicherungen verzichten bei Vorsorgeleistungen auf die Leistungsbegrenzung. Dazu gehört in den meisten Fällen lediglich die professionelle Zahnreinigung. Nur die Nürnberger Tarife  Komfort 100 / 90 und 80 erstatten zusätzlich für Bleaching (Zahnaufhellung) und notwendige Narkose Behandlungen.

Perfekt abgesichert ohne hohe Summenbegrenzung und kurzer Leistungsstaffel

Die Summenbegrenzung ist eine Begrenzung der Erstattungen für einen bestimmten Zeitraum nach Abschluss der Zahnzusatzversicherung. Sie wird oft auch als Leistungsstaffel bezeichnet, da sie die Leistungen pro Jahr auf einen bestimmten Betrag begrenzt. Je kürzer dieser gestaffelte Zeitraum ist, desto eher können Sie Rechnungen in unbegrenzter Höhe einreichen. Eine großzügige Summenbegrenzung bieten nur wenige Zahnzusatzversicherung Gesellschaften wie die R+V und die UKV an.

Vergleich der besten Zahnzusatzversicherungen mit hohen Leistungen in den ersten Jahren

Bei den hier angebotenen Zahnzusatzversicherungen handelt es sich um Versicherungen die nach Kalenderjahren kalkuliert sind. Das bedeutet, dass erste Jahr ist im besten Fall nach einem Monat beendet. Es spielt keine Rolle ob der Versicherungsbeginn der 1. Januar 2019 oder der 1. Dezember 2019 ist, am 31.12.2019 endet das erst Versicherungsjahr.

Bis zu 10.000 Euro in vier Jahren: Die aktuellen Zahnzusatzversicherungen der R+V bieten stellen für jedes Jahr eine feste Summe zu Verfügung. Hier können Sie im ersten Jahr 1.000 Euro, im zweiten Jahr 2.000 Euro, im dritten Jahr  3.000 Euro und im vierten Jahr 4.000 Euro in Anspruch nehmen. Somit stehen Ihnen in vier Jahren 10.000 Euro aus der Zahnzusatzversicherung zu Verfügung. Ab dem fünften Jahr entfällt die Summenbegrenzung.

Bis zu 8.100 Euro in vier Jahren: Der Tarif ZahnPRIVAT Premium leistet jedes etwas mehr. Was vom Versicherten nicht verbraucht wurde, steht in den Folgejahren zusätzlich zu Verfügung. Für das erste Jahr werden für Behandlungen maximal 900 Euro von der Versicherung erstattet.  Für das 1. und 2. Jahr stehe schon 2.700 Euro zu Verfügung. ab dem dritten Jahr sind es 5.400 Euro und ab dem vierten Jahr 8.100 Euro.

Bis zu 3.000 Euro in drei Jahren: Die Gothaer bietet mit dem Tarif MediZ Duo eine ganz besondere Zahnzusatzversicherung an. Mit 3.000 Euro für nur drei Jahren bietet der Tarif eine Hohe und sehr kurze Summenbegrenzung an. Versicherte erhalten für das erste Jahr 1.000 Euro, für das 1. und 2. Jahr 2.000 Euro und für das 1. bis 3. Jahr 3.000 Euro. Ab dem vierten Jahr stehen die Leistungen unbegrenzt zu Verfügung.

Zahnzusatzversicherung ohne Summenbegrenzung bei einem Versicherungswechsel

Wenn Sie vorhaben die aktuelle Zahnzusatzversicherung zu wechseln, bietet sogenannte Wechsler-Tarife einen Vorteil. Der Zahnzusatz-Tarife V.I.P DentalPlus der Bayerischen Versicherung verzichten auf Wartezeiten und die Summenbegrenzung. Bei einem Wechsel können Sie die  Versicherung ohne Leistungsbegrenzung in Anspruch nehmen. Einziger Nachteil, es muss für mindesten drei Jahre eine Vorversicherung bestehen.

Der Tarif MediZ Duo verzichtet bei einer Vorversicherung die mindesten 80% für Zahnersatz leistet auf das 1. Jahr der Leistungsbegrenzung. Das bedeutet, dass bei einem Wechsel für das 1. Jahr 2.000 Euro und das erste und zweiten 3.000 Euro zu Verfügung stehen. Ab dem dritten Jahr entfällt die Leistungsbegrenzung vollständig.

Tarife ohne Summenbegrenzung vergleichen