Zahnzusatzversicherung ohne Summenbegrenzung

Bestens abgesichert durch eine Zahnversicherung mit hoher Summenbegrenzung und kurzer Leistungsstaffel

Fast jede gute Zahnzusatzversicherung erstattet mittlerweile 100% der Kosten für Zahnersatz, der Regelversorgung. Doch damit ist nur die einfachste und zweckmäßigste Art von Zahnersatz gemeint, welcher von der Kasse getragen wird. Die Leistungsfähigkeit einer guten Zahnzusatzversicherung zeigt sich insbesondere dann, wenn es um hochwertige Zahnersatzformen wie Implantate oder Inlays geht.

Zahnzusatzversicherungen mit sehr guten Leistungen


BBV V.I.P. dental Plus

Die Bayerische bietet mit dem Tarif dental Plus, eine Zahnzusatzversicherung die gar keine Leistungsbegrenzung vorsieht. Der Tarif eignet sich hervorragend, wenn in den ersten Jahren teure Zahnersatz Maßnahmen oder Zahnbehandlungen geplant werden. Der Tarif kann nur abgeschlossen werden, wenn Sie aus einer anderen Zahnzusatzversicherung hierher wechseln.

bayerische

BBV V.I.P. dental Plus

  • Keine Wartezeit und Summenbegrenzung
  • Die letzten 3 Jahre muss eine Zahnversicherung
    bestanden haben.

R+V Premium U + ZV

Die R+V Versicherung hat zwar eine Summenbegrenzung, aber mit einer Leistungsstaffel von 10.000 EUR insgesamt in den ersten vier Jahren eignet er sich auch für teure Behandlungen. Zudem hat die R+V keine großen Aufnahmekriterien!

rv
  • 90% Zahnersatz
  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% Zahnreinigung 1x p.a.
  • bis 10.000 für Zahnersatz in 4 Jahren
  • Keine Wartezeiten

UKV/BBKK ZahnPrivat Premium

Die UKV bietet den Zahnzusatzversicherung Tarif UKV/BBKK ZahnPrivat Premium. Dieser Tarif hat eine sehr großzügig bemessene Summenbegrenzung von 6000 EUR in den ersten 3 Jahren. Sie haben somit auch hier einen größeren Spielraum für teure Zahnersatzmaßnahmen und Zahnbehandlungen als bei vielen anderen Zahnzusatzversicherungen.

ukv
  • 90% KIG 1-2 max. 3.600€
  • 90% KIG 3-3 max. 3.600€
  • über 90% für Zahnersatz
  • über 90% Zahnbehandlung

Perfekt abgesichert durch hohe Summenbegrenzung und kurzer Leistungsstaffel

Eine großzügige Summenbegrenzung bieten nur wenige Zahnzusatzversicherungen und nur ein Tarif verzichtet sogar komplett darauf. Für diesen Tarif, den Bayerischen V.I.P. DentalPlus muss aber bereits eine Zahnzusatzversicherung über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren bestanden haben, sonst kann man nicht zu dieser Zahnzusatzversicherung wechseln.

Mit Summenbegrenzung ist eine Begrenzung der Erstattungen über einen bestimmten Zeitraum nach Abschluss des Tarifes gemeint. Sie wird oft auch als Leistungsstaffel bezeichnet, da sie die Leistungen pro Jahr auf einen bestimmten Betrag begrenzt. Je kürzer dieser gestaffelte Zeitraum ist, desto eher können Sie Rechnungen in unbegrenzter Höhe einreichen.

Suchen Sie sich in den oben vorgeschlagenen Tarife den Tarif der am besten zu ihnen passt. Je nach Alter und Zahnstatus kommen somit unterschiedliche Tarife in Frage. Gerne unterstützen wir Sie auch am Telefon dabei.