Zahnarzt Notdienst am Sonn– oder Feiertag

Zahnärztlicher Notdienst bei Zahnschmerzen am Wochenende

Zahnschmerzen sind so oder so, sehr unangenehm. Wenn sie auch noch am Wochenende oder an Feiertagen auftreten, ist es doppelt schlimm. Der eigene Zahnarzt hat meist keine Sprechstunde. Was also tun? Muss man einen  Zahnarzt Notdienst finden oder gibt andere Möglichkeiten.

Den Schmerz bekämpfen

Wenn die Zahnschmerzen einigermaßen erträglich sind und Sie es bis zum nächsten Werktag aushalten, können Sie erstmal versuchen, den Schmerz zu bekämpfen. Dies funktioniert zum Beispiel durch Kälte relativ gut. Nehmen Sie also ein Kühlpack (oder alternativ Eiswürfel in einem Handtuch) und legen es behutsam außen auf die schmerzende Stelle an der Backe oder dem Kiefer.

Ist der Schmerz stärker, wirkt eine Ibuprofen- oder Paracetamol-Tablette erstmal schmerzlindernd. Ist der Zahnschmerz entzündlich bedingt, so wird gleichzeitig auch die Entzündung in Zaum gehalten. Sie sollten sich zusätzlich ausruhen und körperliche Anstrengung vermeiden. Andernfalls könnte sich der Zahnschmerz verschlimmern, ohne dass Sie es aufgrund der temporären Betäubung bemerken. Bei Einnahme von Medikamenten bitte immer den Beipackzettel beachten!

Eine weitere Möglichkeit ist der Notdienst der Apotheken. Hier können Sie sich mit Mitteln wie etwa oral anwendbare Schmerzgele versorgen lassen, die Ihr Leid zumindest zeitlich lindern. Der Gang zum Zahnarzt wird Ihnen dadurch natürlich nicht erspart bleiben.

Ist der Schmerz bedingt durch einen vorherigen operativen Eingriff oder eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt, so sollten Sie immer den ärztlichen Rat befolgen und die Wunde besser nicht anfassen oder selbst behandeln. Vorsicht ist dann auch bei der Einnahme von Schmerzmitteln geboten. Dies sollten Sie immer mit Ihrem Zahnarzt absprechen. Insbesondere das klassische Schmerzmittel Acetylsalicylsäure (ASS) sollte tunlichst vermieden werden. Dies ist u.a. in den weithin bekannten Schmerztabletten Aspirin enthalten. Es verstärkt die Blutungsneigung und sollte weder vor, noch nach Behandlungen eingenommen werden.

Natürliche Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Wer lieber auf naturheilkundliche Methoden zurückgreifen möchte, hat verschiedene sanfte Möglichkeit, den Zahnschmerz einzudämmen.

Nelkenöl ist zum Beispiel ein altbewährtes Hausmittel, um Nerven zu beruhigen. Wenn Sie dies nicht direkt zur Hand haben, können Sie auch eine Gewürznelke aus Ihrem Küchenschrank benutzen. Am besten eine getrocknete Nelke genau dort zerkauen, wo der Zahnschmerz lokalisiert ist (natürlich sollten Sie wegen des Schmerzes sehr vorsichtig beißen). Dabei tritt aus der Nelke Eugenol aus, welches leicht betäubend und gleichzeitig antibakteriell und entzündungshemmend wirkt.

Ratgeber für Zahnschmerzen am Wochenende

Eine weitere Option ist es, mit Salzwasser zu gurgeln. Dies wirkt desinfizierend bei einer Entzündung in der Mundhöhle und kann auch kurzfristig den Schmerz lindern. Dies können Sie problemlos mehrmals am Tag anwenden.

Zahnklinik oder zahnärztlicher Notdienst

In schlimmen Fällen wird man mit Hausmitteln dem Schmerz meist nicht mehr Herr. Sollten Sie zusätzlich zu den Schmerzen noch eine dicke Backe bekommen, ist es absolut ratsam zahnärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Eine Zahnentzündung sollen Sie niemals unterschätzen, da sie sich schnell ausbreiten kann. Ein Abszess ist zwar selten, aber gerade dann sollten Sie nicht zögern, in die Notaufnahme einer Zahnklinik (meist in größeren Städten) zu fahren oder den zahnärztlichen Notdienst aufzusuchen.

Der zahnärztliche Notdienst richtet sich speziell an Notfälle mit Bezug auf Zahn-, Mund- und Kieferproblemen. Zuerst könnten Sie versuchen bei Ihrem eigenen Zahnarzt anzurufen. Viele Zahnärzte haben für genau diese Notfälle, auf dem Anrufbeantworter die Telefonnummer des nächstliegenden Notdienstes oder möglicherweise auch der nächsten Zahnklinik abgelegt.

Sollte das nicht erfolgreich sein, können Sie sich auf jeden Fall im Internet informieren.

  • Für Bayern zum Beispiel lässt sich der zahnärztliche Notdienst unter www.notdienst-zahn.de mithilfe der Postleitzahl ausfindig machen
  • Einen bundesweiten PLZ-Suchdienst bietet die Seite www.zahnarzt-notdienst.de
  • Einen Apotheken-Notdienst können Sie unter der Adresse www.apotheken.de/apotheken-und-notdienste-suchen/erreichen.

Verfasst von Sonja Zajontz
am 24. August 2021 unter Zahnarzt.