UKV Zahnzusatzversicherung

Union Krankenversicherung zählt zu den großen deutschen Versicherungsgesellschaften.

UKV ZahnzusatzversicherungBesonders die UKV zählt zu den größeren Versicherungsgesellschaften im deutschsprachigen Versicherungsmarkt und bringt eine enorme Power auf die Straße. Bei der UKV sind über 3 Mio. Personen krankenversichert, nur 2% der Kosten entfallen auf Verwaltungskosten, und Standard and Poors bewertet die UKV mit A („stabil“). 3,1 Tage Bearbeitungszeit für Kostenanträge im Schnitt und 10.000 Kostenanträge pro Tag sprechen eine deutliche Sprache, die UKV beherrscht ihr Geschäft. Die aktuelle Zahnzusatzversicherung, die hier vorgestellt wurde, wurde von Franke und Bornberg übrigens mit hervorragend bewertet (FFF).

UKV Zahnzusatzversicherung berechnen

UKV - Bewährt seit Generationen

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?
* Vergleichen Sie hier alle von uns angebotenen UKV Tarife

UKV Zahnzusatzversicherung Tarife im einzelnen


Union Krankenversicherung

UKV/BBKK ZahnPrivat Premium

Höchste Erstattung in den ersten Jahren

  • 90% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Kronen Inlays
  • 90% Implantate, Brücken, Veneers
  • Leistungen für Hypnose/Vollnarkose
  • Bis zu 8.100 EUR Erstattung in 4 Jahren
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1)

Union Krankenversicherung

UKV/BBKK ZahnPrivat Kompakt

Sehr hohe Erstattung in den ersten Jahren

  • 50% Zahnbehandlung
  • 50% Zahnersatz, Kronen Inlays
  • 50% Implantate, Brücken, Veneers
  • Leistungen für Hypnose/Vollnarkose
  • Bis zu 4.500 EUR Erstattung in 4 Jahren
Stiftung Warentest: befriedigend (Note 2,6)

Union Krankenversicherung

UKV/BBKK ZahnPrivat Optimal

Sehr hohe Erstattung in den ersten Jahren

  • 70% Zahnbehandlung
  • 70% Zahnersatz, Kronen Inlays
  • 70% Implantate, Brücken, Veneers
  • Leistungen für Hypnose/Vollnarkose
  • Bis zu 6.300 EUR Erstattung in 4 Jahren
Stiftung Warentest: gut (Note 1,8)