Universa Zahnzusatzversicherung

Lange Tradition – Universa seit 1843

Universa ZahnzusatzversicherungDie Universa Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit wurde im Jahr 1843 gegründet. Ein Fabrikarbeiter einer Nürnberger Tabakfabrik entschloss sich dazu, einen Verein zu gründen, in welchem sich die Arbeiter im Krankheitsfall gegenseitig unterstützten. Schrittweise kamen dann weitere Geschäftszweige hinzu und es entstand die heutige Universa. Heute teilt sich die Universa in drei Versicherungsgesellschaften auf Gegenseitigkeit auf: Lebensversicherung, Krankenversicherung und allgemeine Versicherungen (Sachversicherung).

Die Universa stellt sich dem Thema Digitalisierung aktiv, so wurde kürzlich eine Rechnungs-App eingeführt und auch sonst scheint die Universa Versicherungsgruppe als innovatives Versicherungsunternehmen durchzugehen.

Universa Zahnzusatzversicherung berechnen

Universa - Versicherung mit langer Tradition

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?
* Vergleichen Sie hier alle von uns angebotenen Universa Tarife

Universa Zahnzusatzversicherung Tarife im einzelnen


Universa Krankenversicherung

uniVersa uni-dent | Privat

Top Preis/Leistung

  • 90% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Implantate
  • 90% Brücken, Kronen, Inlays
  • 75 Euro jährlich für Zahnreinigungen
  • Leistung ist abhängig vom Bonusheft bis 90%
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,3)

Universa Krankenversicherung

uniVersa uni-dent Privat + uni-med A Komfort

Zahnschutz plus Basis Gesundheitsversorgung

  • 90% Zahnersatz
  • 90% Zahnbehandlung
  • 75 Euro professionelle Zahnreinigung Euro
  • 50% Heilpraktiker max 600 Euro alle 2 Jahre
  • 125 Euro Vorsorgeuntersuchungen alle 2 Jahre
  • 200 Euro Brillen/Kontaktlinsen in 2 Jahren

Universa Krankenversicherung

uniVersa uni-dent Privat + uni-med A Premium

Zahnschutz plus Gesundheitsversorgung

  • 90% Zahnersatz
  • 90% Zahnbehandlung
  • 75 Euro professionelle Zahnreinigung Euro
  • 70% Heilpraktiker max 1.200 Euro alle 2 Jahre
  • 250 Euro Vorsorgeuntersuchungen alle 2 Jahre
  • 250 Euro Brillen/Kontaktlinsen in 2 Jahren

Universa Krankenversicherung

uniVersa uni-dent Privat + uni-med A Exklusiv

Zahnschutz plus Gesundheitsversorgung

  • 90% Zahnersatz
  • 90% Zahnbehandlung
  • 75 Euro professionelle Zahnreinigung Euro
  • 90% Heilpraktiker max 1.800 Euro alle 2 Jahre
  • 375 Euro Vorsorgeuntersuchungen alle 2 Jahre
  • 300 Euro Brillen/Kontaktlinsen in 2 Jahren