Münchner Verein Zahn Premium


Berechnen Sie jetzt Ihren Monatsbeitrag für die
Münchner Verein Zahn-Premium Zahnzusatzversicherung

Münchner Verein

ohne Gesundheitsfragen sofort Leistungen erhalten

  • 170 € professionelle Zahnreinigung p.a.
  • 100% Zahnbehandlung
  • 100% für Inlays
  • 90% Zahnersatz
  • Keine Wartezeiten und
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1)

Leistungsdetails Tarif Münchner Verein Zahn Premium mit den Tarifbausteinen 571+572+573+574

Leistung Zahnbehandlung

Professionelle Zahnreinigung
100% Erstattung sofort bis 170 € pro Jahr aus dem Baustein 574
Kunststofffüllungen
100% Erstattung für Kunststofffüllungen und Inlays aus dem Baustein 572
Wurzel- & Parodontosebehandlungen ohne Kassenleistung
100% Erstattung aus dem Baustein 573
Wurzel- & Parodontosebehandlungen mit Kassenleistung
100% Erstattung aus dem Baustein 573
Kieferorthopädie ohne Kassenleistung
55% Erstattung aus dem Baustein 572

Für medizinisch notwendige kieferorthopädische Behandlungen bei Kindern, wenn die gesetzliche Krankenversicherung keine Leistung erbringt (KIG1-2).
Kieferorthopädie mit Kassenleistung
90% Erstattung aus dem Baustein 572

Für medizinisch notwendige Zusatzleistungen im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung die von der GKV übernommen wird (KIG 3-5).

Hier übernimmt der Münchener Verein nach Abzug der Vorleistung von der gesetzlichen Krankenversicherung 90%.
Erstattung für Aufbissbehelfe & Knirscherschienen
Ja, Aufbisshilfen und Knirscherschienen werden erstattet.
Wartezeit für Zahnbehandlungen
Keine Wartezeit
Wartezeit für Kieferorthopädie
Keine Wartezeit

Leistung Zahnersatz

Zahnersatz (Implantate, Kronen, Inlays, Brücken, Prothese)
90% Erstattung aus dem Baustein 571

100% Erstattung für Inlays aus dem Baustein 572
Leistungsbegrenzung für Implantate
keine Begrenzung
Leistungsbegrenzung für Keramikverblendungen
Verblendungen werden bis einschließlich Zahn 6 erstattet.
Funktionsanalytische & therapeutische Maßnahmen
Ja, wird erstattet.
Knochenaufbaumaßnahmen
Ja, wird erstattet.
Können fehlende Zähne mitversichert werden?
Nein, fehlende Zähne können nicht mitversichert werden.
Wartezeit für Zahnersatz
Keine Wartezeit

Leistung Allgemein

Summenbegrenzungen in den ersten Versicherungsjahren
Ja, erstattet werden maximal in

900 € in 12 Monaten
1.800 € in 24 Monaten
2.700 € in 36 Monaten
3.600 € in 48 Monaten

Die Leistungen sind in 3 gleichen Teilen in die Bausteine aufgeteilt. -- 571 Zahnersatz -- 572 Füllungen, Inlays, Kieferorthopädie -- 573 Wurzel- u. Parodontosebehandlung, Aufbissschienen

Sie erhalten pro Baustein maximal

300 € in 12 Monaten
600 € in 24 Monaten
900 € in 36 Monaten
1.200 € in 48 Monaten

Ab dem 5. Jahr gibt es keine Begrenzung mehr.

Bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Summenbegrenzung.
Heil- & Kostenplan
Ja, die Heil- und Kostenpläne für Ihre Krankenkasse sind als Kopie einzureichen.
Leistungen beim Privatzahnarzt (ohne Kassenzulassung)
Ja, mit Leistungskürzungen.
Mindestvertragslaufzeit
Es besteht keine Mindestvertragslaufzeit, der Vertrag kann zum Ende eines jeden Kalendermonats gekündigt werden.
Bildet der Tarif Altersrückstellungen
Nein, die Beiträge steigen automatisch mit Ihrem Alter.

0-20 Jahre 14,40€
21-30 Jahre 25,60 €
31-40 Jahre 31,60 €
41-50 Jahre 39,60 €
51-60 Jahre 49,60 €
61-99 Jahre 62,60 €
Besonderheiten
- keine Wartezeiten
- keine Gesundheitsprüfung

Annahmerichtlinien
Für laufende und angeratene Behandlungen besteht kein Versicherungsschutz.

Fehlende Zähne können nicht mitversichert werden.

Ausführliche Tarifbeschreibung Münchner Verein Zahn-Premium

Der Top Zahnzusatztarif Münchener Verein Zahn Premium erstattet 90 Prozent für Zahnersatz.

Bei einer Zahnbehandlung werden 100 Prozent der Kosten übernommen – in Verbindung mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Dazu gehören z.B. professionelle Zahnreinigung, Kunststofffüllung, Wurzelbehandlung und Parodontosebehandlung, Fluoridierung, Fissuren Versiegelungen, Aufbiss Behelfe und -Schienen.

Für Zahnersatz übernimmt die Versicherung 90 Prozent der Kosten – ebenfalls in Verbindung mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Als Zahnersatz gelten z.B. Implantate, Brücken, Kronen, Inlays, Onlays und Prothesen. Fehlende Zähne können nicht mitversichert werden.

Leistungen Zahnersatz

Leistung für Zahnbehandlungen

Leistungen für kieferorthopädische Behandlungen

Kieferorthopädie für Kinder bis zum vollendeten 21. Lebensjahr

Die KIG-Stufen sind definierte Richtlinien für befundbezogene kieferorthopädische Indikationsgruppen und stellen den Schweregrad von 1 = leicht bis 5 = schwer fest.