AXA Dent Premium-U

AXA Dent Premium-U

AXA Krankenversicherung AG

90% für Zahnersatz

  • 100% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 90% Implantate, Brücken, Prothesen
  • 120€ für professionelle Zahnreinigungen
  • 4.500€ Erstattung in 4 Kalenderjahren
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,2)

Leistung Zahnbehandlung

Professionelle Zahnreinigung
120 EUR pro Jahr
Kunststofffüllungen
100% Erstattung
Wurzel- & Parodontosebehandlungen ohne Kassenleistung
100% Erstattung
Wurzel- & Parodontosebehandlungen mit Kassenleistung
100% Erstattung
Kieferorthopädie ohne Kassenleistung
90% Erstattung - bei Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (KIG2)

90% Erstattung - für medizinisch notwendige kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen, sofern die Indikation der Behandlung auf einen Unfall zurückzuführen ist.
Kieferorthopädie mit Kassenleistung
90% Erstattung der Mehrkosten bei Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, maximal 1.000 € (KIG 3-5)
Erstattung für Aufbissbehelfe & Knirscherschienen
100% Erstattung
Wartezeit für Zahnbehandlungen
6 Monate

Bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.
Wartezeit für Kieferorthopädie
6 Monate

Bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.

Leistung Zahnersatz

Zahnersatz (Implantate, Kronen, Inlays, Brücken, Prothese)
85% Erstattung
(ohne geführtes Bonusheft)

90% Erstattung
(mit geführten Bonusheft von 5 oder mehr Jahre)
Leistungsbegrenzung für Implantate
keine Begrenzung
Leistungsbegrenzung für Keramikverblendungen
Verblendungen werden bis einschließlich Zahn 6 erstattet.
Funktionsanalytische & therapeutische Maßnahmen
Ja, wird erstattet.
Knochenaufbaumaßnahmen
Ja, wird erstattet.
Können fehlende Zähne mitversichert werden?
Ja, fehlender Zähne kann mitversichert werden. Bitte beachten Sie, dass sich in diesem Fall die Summenbegrenzungen von 4 auf 8 Jahre verlängert.
Wartezeit für Zahnersatz
6 Monate

Bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.

Leistung Allgemein

Summenbegrenzungen in den ersten Versicherungsjahren
Ja, erstattet werden maximal

1.000 € im 1. Kalenderjahr
2.000 € im 1-2 Kalenderjahr
3.000 € im 1-3 Kalenderjahr
4.500 € im 1-4 Kalenderjahr

Ab dem 5. Jahr gibt es keine Begrenzung mehr.

Bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Summenbegrenzung.
Heil- & Kostenplan
Nein, es muss kein Heil- und Kostenplan vor einer Behandlung eingereicht werden.

Jedoch empfehlen wir dies ab Rechnungen über 500 EUR, um die Kostenübernahme im Vorhinein abzuklären.
Leistungen beim Privatzahnarzt (ohne Kassenzulassung)
Ja, mit Leistungskürzungen.
Mindestvertragslaufzeit
Die Mindestversicherungsdauer beträgt 2 Versicherungsjahre. Das erste Versicherungsjahr endet am 31.12. des Beginnjahres.
Bildet der Tarif Altersrückstellungen
Nein, die Beiträge werden an Ihr aktuelles Alter angepasst und entwickeln sich wie folgt:

0-20 Jahre 18,72 €
20-40 Jahre 28,35 €
41-45 Jahre 33,40 €
46-50 Jahre 37,50 €
51-55 Jahre 40,76 €
56-60 Jahre 43,74 €
ab 61 Jahre 47,17 €
Besonderheiten
keine Besonderheiten
Annahmerichtlinien
Für laufende und angeratene Behandlungen besteht kein Versicherungsschutz.

Axa Dent Premium U Zahnzusatzversicherung berechnen

AXA Dent Premium-U

AXA Krankenversicherung AG

90% für Zahnersatz

  • 100% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 90% Implantate, Brücken, Prothesen
  • 120€ für professionelle Zahnreinigungen
  • 4.500€ Erstattung in 4 Kalenderjahren
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,2)

AXA Dent Premium U – Top-Zahntarif aus dem Hause AXA

Der Top Zahnzusatz-Tarif AXA Dent Premium U bietet starke Leistungen

Die AXA hat mit diesem Tarif schon oft einen der oberen Plätze in Zahnzusatzversicherung Tests und in unserem Online Rechner erobert. Hier wird einfach sehr solide Leistung zu einem sehr attraktiven Preis geboten, da ist es für die Mitbewerber teils schwer, bessere Konditionen zu bieten. Jedoch gibt es in letzter Zeit auch andere Versicherungsgesellschaften, die sehr gute Tarife auf den Markt gebracht haben.

Bei einer Zahnbehandlung werden 100 Prozent der Kosten übernommen – in Verbindung mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Dazu gehören z.B. professionelle Zahnreinigung, Kunststofffüllung, Wurzelbehandlung und Parodontose Behandlung, Fluoridierung, Fissuren Versiegelungen, Aufbiss Behelfe und -schienen.

Für Zahnersatz übernimmt die Versicherung 90 Prozent der Kosten – ebenfalls in Verbindung mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Als Zahnersatz gelten z.B. Implantate, Brücken, Kronen, Inlays, Onlays und Prothesen. Bis zu 3 fehlende Zähne können mitversichert werden. Dadurch verlängert sich aber die Summenstaffel – langfristig ein sehr gutes Modell, da die Prämie immerhin nicht steigt.

Gute Leistung bei Zahnersatz – aber nur mit Bonusheft – Tarif ist ideal für fehlende Zähne

Die AXA bietet in ihrem Flagschiff-Tarif recht gute Leistung für Zahnersatz. Einige Beschränkungen sind etwas enger gefasst, als bei anderen Tarifen, andere wiederum nicht. Kosten für Verblendungen werden nur bis einschließlich der 6er-Zähne übernommen. Kosten für Verblendungen an den 7er- und 8er-Zähnen (letzter Backenzahn und Weisheitszahn) werden beispielsweise nicht übernommen.

Wichtig ist, dass die Höhe der Erstattung an das Bonusheft gekoppelt ist. Regelmäßige Zahnpflege und Kontrolle wird belohnt. Wer 5 Jahre durchgängig beim Zahnarzt zur Kontrolle war bekommt die vollen 90 Prozent für Zahnersatz erstattet. Darunter werden die Leistungen auf 85 Prozent gekürzt. Für alle Zahnersatzmaßnahmen, wie z.B. Implantate, Brücken, Kronen, Inlays oder Prothesen werden also bei Bonusheft (größer 5 Jahre) 90 Prozent der Kosten übernommen. In den 90 Prozent sind die Vorleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten. Für ein 3.000 Euro teures Implantat bleibt Ihnen durch die Erstattung der gesetzlichen Krankenkassen und der AXA Zahnzusatzversicherung ein Eigenanteil in Höhe von 300 Euro. Der für Zahnersatz notwendige Knochenaufbau oder funktionsanalytische und therapeutische Maßnahmen sind mitversichert.

Spannend für Patienten mit vielen Zahnlücken: drei fehlende Zähne können ohne zusätzliche Kosten mitversichert werden. Ab dem zweiten fehlenden Zahn verlängert sich die Leistungsstaffel von 4 auf 8 Jahre.

Kosten für Zahnbehandlungen – was zahlt die AXA im Tarif Dent Premium-U

Leistungen für kieferorthopädische Behandlungen nur bei Kindern gut

Kieferorthopädie für Erwachsene nach dem vollendeten 18. Lebensjahr

Bei Erwachsenen werden 90 Prozent der Kosten für kieferorthopädische Behandlungen übernommen – wenn der Grund für die Behandlung ein Unfall ist. Das ist keine sehr gute Leistung. Erwachsene, die KFO benötigen, sollten sich einen anderen Tarif suchen.