Allianz ZahnBest + ZahnFit

Allianz ZahnBest+ZahnFit

Allianz Krankenversicherung

Top Leistungen und stabiler Beitrag

  • 100% Zahnbehandlung
  • 90% Zahnersatz, Kronen, Inlays
  • 90% Implantate, Brücken, Veneers
  • 50€ für professionelle Zahnreinigungen
  • keine altersbedingte Beitragserhöhung
Stiftung Warentest: sehr gut (Note 1,1)

Allianz ZahnBest + ZahnFit Tarif Information

Der Tarif ist mit Altersrückstellungen kalkuliert und deshalb bleibt die Prämie auch im Alter gleich – viele normale Zahnzusatzversicherungen haben eine durch die häufigeren Leistungsfälle im Alter höhere Prämie – je älter man wird, desto teurer wird der Tarif. Dies gilt bei dieser Allianz Zahnzusatzversicherung nicht.

Bei einer Zahnbehandlung werden 100 Prozent der Kosten übernommen – in Verbindung mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Dazu gehören z.B. professionelle Zahnreinigung, Kunststofffüllung, Wurzelbehandlung und Parodontosebehandlung, Fluoridierung und Fissuren Versiegelungen. Zahnbehandlungen sind besonders dann oft fällig, wenn Patienten ihre Zähne nicht gut pflegen. Patienten mit einer guten Zahnpflege haben überraschend selten Bedarf an Zahnbehandlungen.

Für Zahnersatz übernimmt die Versicherung 90 Prozent der Kosten – ebenfalls in Verbindung mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Als Zahnersatz gelten z.B. Implantate, Brücken, Kronen, Inlays, Onlays und Prothesen. Bis zu 3 fehlende Zähne können mit einem Beitrags-Zuschlag in Höhe von 4,10 Euro je fehlenden Zahn mitversichert werden. Zahnersatz betrifft fast jeden Zahnarztpatienten, besonders teuer wird es wenn man hochwertigen Zahnersatz möchte.

Leistung Zahnbehandlung

Professionelle Zahnreinigung
50 EUR Erstattung pro Jahr
Kunststofffüllungen
100% Erstattung
Wurzel- & Parodontosebehandlungen ohne Kassenleistung
100% Erstattung für Wurzelbehandlungen

keine Erstattung für Parodontosebehandlungen
Wurzel- & Parodontosebehandlungen mit Kassenleistung
100% Erstattung eventuell entstehender Mehrkosten bei Parodontosebehandlungen

keine Erstattung für eventuell entstehenden Mehrkosten bei Wurzelbehandlungen
Kieferorthopädie
90% Erstattung für medizinisch notwendige kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen, sofern die Indikation der Behandlung auf einen Unfall zurückzuführen ist.
Erstattung für Aufbissbehelfe & Knirscherschienen
90% Erstattung
Wartezeit für Zahnbehandlungen
Keine Wartezeit
Wartezeit für Kieferorthopädie
8 Monate, bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.

Leistung Zahnersatz

Zahnersatz (Implantate, Kronen, Inlays, Brücken, Prothese)
90% Erstattung
So wird geleistet
Die Höhe der Erstattung ist inklusive Kassenleistung gerechnet.
Leistungsbegrenzung für Implantate
keine Begrenzung
Leistungsbegrenzung für Keramikverblendungen
keine Begrenzung
Funktionsanalytische & therapeutische Maßnahmen
Ja, wird erstattet.
Knochenaufbaumaßnahmen
Ja, wird erstattet.
Können fehlende Zähne mitversichert werden?
Ja, fehlende Zähne können mitversichert werden.
Wartezeit für Zahnersatz
8 Monate, bei unfallbedingten Behandlungen entfällt die Wartezeit.

Leistung Allgemein

Summenbegrenzungen in den ersten Versicherungsjahren
In den ersten 48 Monaten greifen folgende Höchstsummen für Zahnersatz (Tarif ZahnBest):

500 € in den ersten 12 Monate
1.000 € in den ersten 24 Monaten
1.500 € in den ersten 36 Monaten
2.000 € in den ersten 48 Monaten


In den ersten 48 Monaten greifen folgende Höchstsummen für Zahnbehandlungen (Tarif ZahnFit):

250 € in 12 Monaten
500 € in 24 Monaten
750 € in 36 Monaten
1.000 € in 48 Monaten

Ab dem 5. Jahr gibt es keine Begrenzungen mehr.

Bei unfallbedingten Behandlungen entfallen die Summenbegrenzungen.
Heil- & Kostenplan
Ja, bei umfangreichere Zahnbehandlungs- oder Zahnersatzmaßnahmen, sowie bei kieferorthopädische Maßnahmen muss ein Heil- & Kostenplan eingereicht werden.
Leistungen beim Privatzahnarzt (ohne Kassenzulassung)
Ja, mit Leistungskürzungen.
Mindestvertragslaufzeit
2 Jahre
Bildet der Tarif Altersrückstellungen
Ja, dieser Tarif wurde im Bereich Zahnersatz mit Alterungsrückstellungen kalkuliert.
Es erfolgt somit keine automatische jährliche, oder nach Beitragsgruppen gestaffelte Beitragserhöhung.

Für Kinder gilt diese Regelung nicht.
Ab 21 beträgt der monatliche Beitrag 28,38 Euro.
Besonderheiten
Die Material- und Laborkosten werden gemäß der im Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführten Positionen und Obergrenzen erstattet.
Annahmerichtlinien
Für laufende und angeratene Behandlungen besteht kein Versicherungsschutz.